Sonntag, 9. August 2015

p2 - "060 Rocking Love" [Leather Matte]

Mit den Leather Matte Lacken von p2, habe ich mich zu Beginn wirklich sehr wenig beschäftigt. Ich erinnere mich noch, wie meine Klassenkameradinnen sich über eben diese unterhielten, als die gerade neu waren. Die meisten waren sehr positiv von den Lacken angetan, dennoch hat mich das nicht so neugierig gemacht, dass ich sie unbedingt testen musste.
 
 
Eines Tages sah ich bei meiner Schwester dann einen Lack, dessen Finish mir sehr gefiel. Um das ganze fachmännisch beurteilen zu können, bat ich sie mir den Lack mal zu zeigen. Ich staunte nicht schlecht, als ich sah, dass es einer aus der Leather Matte Reihe von p2 ist. Angefixxt, lieh ich mir den Lack von ihr aus - (der übrigens heute in meiner Sammlung wohnt, was ihr bislang auch noch nicht aufgefallen ist) - lackierte ihn aber dann irgendwie doch nicht. Kurze Zeit später bekam ich einen der Lacke von einer Freundin geschenkt und dieser erweckte meine Neugierde dann zu vollem Leben und wurde kurzerhand lackiert.
 
"060 Rocking Love" ist ein wirklich geniales rot, wie man es aus Zeiten von Marilyn Monroe kennt. In letzter Zeit stehe ich total auf diese Farbgruppe. Das Finish ist anfangs wirklich etwas gewöhnungsbedürftig, da sehr rau und uneben - anders noch als bei meinen geliebten Sandlacken.
Aufgetragen macht dieser Lack aber dann schon echt was her und zu besonderen Anlässen ist er wirklich ein echter Hingucker!  
 
 
 
So richtig kann man das Finish auf meinen Bildern nicht erkennen, aber man kann es erahnen. Ich finde die Optik auf jeden Fall genial und bin froh, dass ich noch rechtzeitig auf den Geschmack gekommen bin. Dieser Lack wird meine Nägel mit Sicherheit öfter schmücken dürfen.
 
Qualitativ gibt es nichts zu motzen - lediglich die Trockenzeit könnte für meinen Geschmack etwas kürzer sein. Ich trug den Lack zum feiern gehen - ca. 2 Stunden vor Abfahrt aufgetragen und im Club, habe ich mir dann eine wirklich unschöne Macke reingehauen, was dazu führte, dass ich den ganzen Abend an ihm rum pimmelte und somit schließlich den Daumennagel komplett vom Lack befreit habe.
 
 
Wie steht ihr zu diesen Leather Matte Lacken?
Wart ihr anfangs auch so desinteressiert wie ich, oder habt ihr direkt Feuer gefangen, wie scheinbar jeder in meinem Umfeld?
 
 
Phine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen