Dienstag, 11. August 2015

Blümchen verliebt

Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein Kitsch - Liebhaber bin! Je kitschiger und mädchenhafter, desto anfälliger bin ich dafür. Und Blümchenmuster fällt nun mal auch unter diese Kategorie.
 
Auf Instagram kann man wirklich wahnsinnig viele Nageldesigns mit Blumen bewundern und bestaunen - viele davon in mühsamer Arbeit selbst aufgemalt. Da ich in dieser Richtung aber völlig talentfrei bin, musste eine alternative her, damit ich meiner Blümchensucht auch auf den Nägeln nachkommen kann.
 
Water Decals sind ja schon seit geraumer Zeit bekannt und auch ich habe mir damals, als der Hype ausbrach, einige via eBay bestellt. Doch diese lagen geraume Zeit einfach nur so rum.
 
Doch irgendwann packte mich die Lust darauf und ich testete das ganze einmal aus.
Was dabei rauskam seht ihr jetzt. Als Basisfarbe dienten mir ein roter Lack von "Orly" und Essie´s "Sand Tropez".


 

 
Auch hier waren die Absplitterungen wieder schneller, als ich fotografieren konnte, aber: Ich habe dieses "Design" wirklich geliebt! Das war auch daran zu merken, dass es erst runterkam, als kaum noch was zu erkennen war.
 
Leider habe ich nicht mehr Bilder, da es nur beiläufig mit dem Handy für Instagram fotografiert wurde. Dennoch habe ich dadurch meine Liebe für Water Decals entdeckt, die einem absoluten Laien wie mir, auch ein schönes Blümchen Design auf den Nägeln ermöglichen.
 
 
Wie gefällt euch diese Kombination?
Zu kitschig oder ist noch Luft nach oben?
 
 
Phine

Kommentare:

  1. Ooooch, da geht noch was;) mehr Blümchen, Glitzer.... die Richter-Skala ist definitiv nach oben offen! Kitsch as Kitsch can, Baby!
    Alles Liebe und so.....;)

    AntwortenLöschen