Dienstag, 7. April 2015

Nagellackaufbrauchprojekt 2014 - das Résumé

Das Jahr 2015 schreitet mit großen Schritten voran und weil ich euch zu meinem Nagellackaufbrauchprojekt, aus dem letzten Jahr, noch gar kein Update gegeben habe, fasse ich das Ganze jetzt mal kurz und knackig in einem Post zusammen.
 
Für alle, die nicht mehr genau wissen worum es da eigentlich ging *HIER* findet ihr den passenden Post dazu.
 
Die Kurzfassung des ganzen lautet:
Ich hatte mir für das Jahr 2014 vorgenommen 7 meiner Nagellack aufzubrauchen.
Dafür habe ich 7 Lacke ausgewählt, die ich zum einen nicht schmerzlich vermissen werde und zum anderen leicht aufzubrauchen sind, da evtl. schon etwas besser genutzt.
 
Das ich mit meinem Aufbrauchvorhaben mehr schlecht als recht voran gekommen bin, dürfte euch das nächste Bild demonstrieren.

 
3 von 7 Nagellacken sind 2014 leer geworden. Eigentlich gar nicht so schlecht, aber für meinen Geschmack hätte das ruhig etwas besser laufen können. Vielleicht hätte ich dafür aber auch einfach viel konsequenter seien müssen (hab das schon arg schleifen lassen).
 
Was sich bei den restlichen Lacken getan hat, oder auch nicht, könnt ihr auf dem folgenden Bild sehen. Der grüne Strich markiert den aktuellen Füllstand (April ´15) der Nagellacke.
 
 
Wie ihr seht, hat sich da nicht so viel getan. Lediglich der taupe/lilane von MNY hat sich etwas reduziert, dass aber auch nur, weil ich ihn regelmäßig auf den Fußnägeln trage.
Der türkise von MNY wohnt derzeit, bzw. schon seit einer halben Ewigkeit, bei einer Klassenkameradin, die ihn für mich aufbrauchen wollte - wie da der aktuelle Stand ist, kann ich euch deshalb nicht sagen...(wäre ja auch ein bisschen geschummelt)
 
 
Fazit: Ich habe es zwar geschafft 3 Nagellacke zu leeren, aber bei meiner großen Sammlung dauert dieses Vorhaben doch recht lang. Außerdem bin ich nicht der Typ, der einen Nagellack mehrfach hintereinander tragen kann, ich brauche da die Abwechslung. Die 3 Lacke die ich aufgebraucht habe, habe ich mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit doppelt wieder in die Sammlung reingeshoppt somit war der Effekt "Sammlung reduzieren" nicht gegeben. Aber - und das muss ich sagen, weil es mich stolz macht- ich benutze meine Schätze und ich benutze sich auch soweit, dass sie leergehen können, alles andere ist doch wirklich nebensächlich - schließlich ist meine Nagellacksammlung mein beinah größtes Hobby und dafür muss ich micht nicht rechtfertigen.
 
Doch bevor mir meine Schätze umkommen oder schlecht werden, werde ich sicherlich bald ein neues Projekt diesbezüglich starten! Hoch motiviert und voller Elan!
 
Phine

Kommentare:

  1. Im Endeffekt musst Du Dich mit der Menge wohlfühlen :)

    AntwortenLöschen
  2. ohje :D das würde ich nie schaffen, ich lackiere sie meist 1x und dann...ja...sind da so viele andere die noch lackiert werden wollen :D

    AntwortenLöschen