Dienstag, 14. April 2015

essence - "04 sweet at first sight" [The Pastels]

Mit der Sortimentsumstellung vom Frühjahr, kamen bei essence wirklich ganz tolle Lacke in das Sortiment. Neben der "The Nudes" Reihe gibt es nun auch auch eine Reihe mit pastellfarbenen Nagellacken. Genau das Richtige also für meine kürzlich entdeckte Obssesion.
 
Die Pastelllacke ergeben am Ende ein mattes Finish, welches sich total glatt auf den Nägeln anfühlt. Ich mag es irgendwie total gerne, dadrüber zu tatschen - irgendwie fühlt sich das cool an!
 
"04 sweet at first sight" ist bislang mein Erster und Einziger Lack aus dieser Reihe, nachdem ich ihn aber lackiert habe, weiß ich sicher, dass er nicht der Letzte sein wird, denn der Lack gefällt mir ausgesprochen gut!

 
Der Auftrag verlief problemlos und auch die Trockenzeit ist anständig kurz. Das Finish gefällt mir sehr gut. Der Lack trocknet matt und hinterlässt meiner Meinung nach ein ähnliches Finish wie die Satin Effekt Lacke von bspw. p2. Lediglich an der Haltbarkeit muss essence mal wieder etwas arbeiten, wobei der Lack doch schon länger hält, als ich es von anderen essence Lacken kenne. Da man aber keinen Topcoat verwenden kann, wenn man sich das Finish nicht zerstören will, wäre es vorteilhaft, wenn die Haltbarkeit etwas besser wäre. Mit etwas besser meine ich dann 3 Tage anstatt 2 Tagen.
 
Fazit: Für mich ein schöner Lack, der für den Frühling ziemlich passend ist! Lediglich die Haltbarkeit ist nicht ganz nach meinen Vorstellungen. Aber diese Abstriche kann ich machen, für einen rosanen, matten Lack.


Phine

Kommentare:

  1. ooohhh mit dem Gitzer auf dem einen Nagel sieht es wirklich schön aus ^.^

    AntwortenLöschen
  2. Du hast so schöne Fingernägel! :)
    Liebste Grüße!
    http://one-day-we-will-laugh-about-that.blogspot.de/

    AntwortenLöschen