Montag, 21. Juli 2014

Blogpause,Austauschschüler und tierische Besuche...Phine kommt endgültig zurück!


Hallo meine lieben Leser!
Ufff...! Da ist Sie wieder, und tippt wieder einen "Erklärungspost" für ihre Blogpause - zumindest versuche ich einen gescheiten Anfang zu finden- ! So recht mag es mir nicht gelingen, da ich beim letzten Post ja hoch und heilig versprochen hatte endlich wieder mehr zu bloggen. Aber wie das Leben eben manchmal so spielt, wurde daraus vorerst nichts. In letzter Zeit ließ mein Privatleben sich einfach nicht mit der Bloggerwelt vereinen. Ich weiß solangsam werden die "Ausreden" langweilig, aber es ist eben wie es ist! Seit gut 2 Wochen habe ich nun endlich Ferien und ich werde diese aufjedenfall für den Blog nutzen!
 
Vor den Ferien, hatte ich einen 5 wöchigen Praxiseinsatz im Kindergarten. Die Zeit war wirklich wunderschön, aber eben auch genauso anstrengend. In der ersten Woche kam ich immer ziemlich müde nach Hause und hatte dann einfach keine Lust zu bloggen. Dazu kam, dass meine Nägel in dieser Praxiszeit sehr gelitten haben. Einer nach dem anderen verabschiedete sich und somit viel lackieren auch erst mal flach (die mangelnde Zeit dafür, außer Acht gelassen). Während der Zeit im Kindergarten, musste ich auch diverse Berichte schreiben, mir kreative Sachen für die Kinder ausdenken und natürlich etwas für den Lehrerbesuch vorbereiten. Mit viel Schweiß und Fleiß habe ich die Sache aber gut über die Bühne gebracht und eine gute Note kassiert. Soo die erste Hürde war genommen, der Praxisteil verlief gut und ich habe viele, tolle Erfahrungen gesammelt...Nun konnten die Ferien endlich beginnen. Am ersten Ferientag kam dann unsere französische Gastschülerin hier an, die wir bis heute hier zu Besuch hatten. Da es nicht unsere erste war, wussten wir was auf uns zu kommt, allerdings gestaltete Sie uns die Integration nicht ganz so leicht, wie die anderen zu vor.
 
Okay,15 junge Jahre, fremdes Land, fremde Sprache, alles anders eben, dennoch hatte ich große Schwierigkeiten mit ihr überhaupt ins Gespräch zu kommen. Unterhalten haben wir uns meist auf Englisch - okay es war eher ein Mix aus Deutsch,Englisch und Französisch... Ich selber habe erst 1 Jahr Französisch und besitze deshalb einen sehr geringen Wortschatz.
Nunja mit Englisch klappte die Kommunikation dann halbwegs, aber wirklich großes Interesse zeigte Sie weder am Land noch an der deutschen Sprache. Ich mein Hallo?! Sie war während der WM hier und Deutschland ist Weltmeister geworden, ein besseres Feeling gibt es hier wohl kaum....oder?!
 
Wie dem auch sei, jetzt ist Sie zurück in Frankreich, ich habe endlich mein Zimmer zurück und gebe zu froh zu sein, dass Sie wieder weg ist! Zum einen habe ich endlich wieder die Gelegenheit meinen PC zu nutzen und zum anderen ist nicht gerade eine leichte Aufgabe, einer Gastschülerin ein gutes Programm zu bieten, wenn ihr Interesse an allem gegen 0 geht...
 
Ansonsten habe ich natürlich die WM genossen, viel mit Freunden unternommen, den Weltmeistertitel ordenlich gefeiert und einiges an tierischen Besuchern geknuddelt. Natürlich ist es schwierig immer wieder neu zu beginnen mit dem bloggen, aber einfach so weitermachen als wäre ich nicht weg gewesen möchte ich nicht. Schließlich möchte ich euch auch in gewissem Rahmen an meinem Leben außerhalb des Blogs teilhaben lassen. Dieses beschränkt sich nämlich nicht nur auf Kosmetika und Nagellacke (auch wenn man das vielleicht annehmen könnte).
 
 

Pferde, kleine Hunde und ganz kleine Hunde durfte ich ordentlich knutschen... Sind ja auch zum fressen süß oder? Mir wurde es sogar ermöglicht nochmal auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen! Hatte ganz vergessen wie toll dieses Gefühl ist!Leider fehlt mir für dieses Zeitaufwendige Hobby nun wirklich die Zeit. Die Aussicht von da oben habe ich trotzdem genossen! *gg*


Eure Phine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen