Dienstag, 24. Juni 2014

Too Taboo - und alle zusammen

Huhu ihr Lieben,


wir kommen zum Finale der "Too Taboo"-Kollektion von essie.
Angesagt war eine LE, die es farbtechnisch richtig krachen lassen sollte.
Wenn ihr meine Posts verfolgt habt, konntet ihr schon lesen, dass ich vom Wort NEON nicht ganz überzeugt war, die LE aber dennoch für absolut gelungen halte und die Lacke trotzdem auf ihre Art knallen.

5 Farben durften in der US-Version mit dünnem Pinsel, 1 Farbe in der DE-Version mit dickem Pinsel bei mir einziehen. Hier alle Farben im Überblick plus Verlinkung:

I´m addicted
Sittin´ pretty 
Chills & Thrills 
Vices versa 
Serial shopper 
Too Taboo

Letzterer ist auch der Lack, um den sich Teil 1 des Posts drehen soll:

Too Taboo

Der Namensgeber der Limited Edition ist ein solides, dunkleres Pink ohne Glitzer oder sonstigen Schnick-Schnack sowie mit semimattem Finish (wie alle Lacke der LE).
Ich wollte mir die Farbe zunächst gar nicht holen, da die Farbe "The girls are out" aus der letztjährigen Sommer-LE gefährlich gleich aussieht...nur jener eben mit Glitzer...so ein wenig...auf den ersten Blick...
aber mein Essie-Herz pochte trotzdem zu sehr, so dass die LE komplettiert wurde. Und im Vergleich sind sie doch unterschiedlich!







Zum Abschluss seht ihr nun noch einmal alle 6 Lacke der Neon-Kollektion auf einem Stitching-Bild zusammen. Sind sie nicht einfach zauberhaft?





Habt ihr euch irgendwelche Lacke aus dieser LE zugelegt? Und wie findet ihr sie?


So, damit sind wir am Ende dieser kleinen aber feinen Reihe.
Schöne Restwoche noch und bis Freitag!

*Katja* 

Kommentare:

  1. So ist das immer mit essie, Neon kann se einfach nicht, das muss man den anderen überlassen;)
    Sind aber trotzdem sehr coole leuchtende Sommerfarben dabei!
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir drei Farben zugelegt. Und gebe Alice Recht, die letztens Neons, die wirklich Neons waren, waren vor 2 Jahren da^^
    Ich finde die Farben für sich trotzdem wunderschön <3

    AntwortenLöschen