Donnerstag, 27. Februar 2014

China Glaze - 556 Seduce Me

Mein erster China Glaze Lack überhaupt wird hier heute verewigt. Dabei handelt es sich um "Seduce Me", ein Schnäppchen das ich vor einigen Wochen bei Tk-Maxx ergattern konnte. Farblich ist dieser Lack in meiner Sammlung wohl keine Besonderheit mehr, da es sich um ein einfaches, klassisches, dunkelrot handelt.



Obwohl er wie gesagt keine Besonderheit mehr ist, habe ich mich in diesen Lack verliebt. Dieser wundervolle Glanz ist ganz ohne Topcoat entstanden! Der Auftrag war mit dem recht schmalen Pinsel ein Kinderspiel und auch die Trockenzeit verging zügig. In der Haltbarkeit sowie in der Deckkraft überzeugte er mich ebenfalls von der Qualität der Marke.

Fazit: Ich bin super zufrieden mit meinem ersten Lack von China Glaze und werde mir sicher noch einige andere Lacke der Marek näher anschauen.

Dienstag, 25. Februar 2014

essence - 02 Red Romance [dark Romance]

....Heute wirds romantisch... 

Ja keine Sorge ich weiß das der Valentinstag vorbei ist, aber es geht um einen Nagellack aus der "dark Romance" LE von essence die im Dezember erhältich war. In dieser LE waren wieder Lacke mit verschiedenen Finishes vertreten. Ich habe mich am Ende für zwei der Lacke entschieden. "02 Red Romance" ist mit einem matten Finish ausgestattet, was ich mir bei dunkelrot sehr schön vorstellte. So schön wie es in meiner Vorstellung war, war es auch in Realität hinterher... Aber überzeugt euch doch am besten selbst.



Wenn man den so auf den Nägeln sieht, sieht der gar nicht mehr so rot, sondern vielmehr schon braun aus. Aber dennoch mit mattem Finish, was ich persönlich ja immer super elegant finde! Auf dem Rinfinger trage ich noch den Confettilack von Loreal. Ich finde die Kombi mal ganz nett - ist mal etwas anderes. 
Qualitativ bin ich auch ganz zu frieden mit dem Lack - größere Ausführungen spare ich mir, da er sowieso nicht mehr erhältlich ist. Ich schätze das die Farbe noch besser zur Geltung kommt, wenn die Haut etwas gebräunter ist als die meine. 

Wie findet ihr "Red Romance"? Hat ihn einer von euch ergattern können?

Sonntag, 23. Februar 2014

TAG: Get your freak on

"....No one gonna tell you to freaky like me, freaky like me, freaky like Freaky like me, Freaky like me, Freaky like me-me-me, No-oone..." 

Yeah! Heute wirds mehr oder auch weniger freakig hier. Die liebe Alice von Pasta und Vanillekipferl hat mich mit dem heutigen TAG schon vor einer Weile bedacht. Damit nicht noch mehr Zeit vergeht werde ich das ganze heute mal brav beantworten. 

1. Bei welchem Spitznamen nennt dich nur deine Familie? 
Daa fängst es schon total unspektakulär an. Den einzigen Spitznamen den ich innerhalb meiner Familie habe ist "Josie" bzw. ist das schon eher mein Rufname - lediglich meine Schwester nennt mich dann ab und an mal "Jooooiii" was aber noch aus Kindertagen stammt in denen sie meinen Namen nicht aussprechen konnte. Den wohl blödesten Spitznamen gaben mir meine Freunde während der Schulzeit: Aufgrund meines damaligen Hobby´s in das ich viel mehr Zeit investierte als ich eigentlich hatte wurde ich von der ganzen Klasse liebevoll "Pferd" genannt.


2. Hast du eine komische Angewohnheit?
Ich glaube da gibt es mehr als eine, aber spontan fällt mir eine ein, die mir selber besonders auf die Nerven geht. Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, kontrolliere ich beim parken bestimmt 50mal ob die Handbremse angezogen ist und ich das Licht ausgemacht habe - es ist sogar so nervig das ich teilweise nochmal zurück zum Auto laufen muss um zu schauen ob ich auch WIRKLICH die Handbremse angezogen habe. Eine weitere dürfte wohl mein Spaß am Streit sein - klingt total blöd, aber ich streite mich gerne! Manchmal brauche ich einfach dieses Duellfeeling was ein Streit einem bestens bieten kann...Freaaaak?!!


3. Hast du irgendwelche ungewöhnlichen Phobien?
Nein ich denke nicht, ich trage nur die gewöhnlichste aller Phobien mit mir rum...Spinnenphobie!


4. Zu welchem Lied gehst du heimlich total ab?
Ich kann eigentlich auf jedes Lied total steil gehen! Okay außer es handelt sich dabei nur um geschrätter und bum bum das geht gar nicht! Aber am liebsten spacke ich auf Lieder der 90er ab. Von Backstreet Boys bis hinzu den Spice Girls - und ich kann alle Lieder laut mitgrölen!


5. Gibt es Dinge, die du überhaupt nicht leiden kannst?
Jaaa ne Menge! Besonders hasse ich es wenn Menschen sich immer selber in den Mittelpunkt stellen müssen und dabei alles elend lang dramatisieren. Egal welches Argument du denen entgegen bringst: Bei diesen Menschen ist alles 1000x schlimmer, sie haben es 1000x öfter erlebt und wissen generell alles 1000x besser! *Schrecklich!*


6. Hast du eine nervöse Angewohnheit?
Ja, wenn ich in der Schule sitze, bzw. generell irgendwo länger sitzen muss fange ich automatisch an mit den Beinen zu wippen. Egal ob rechts oder links, das wechselt stetig und geht meinen Mitmenschen tierisch auf den Keks - besonders dann wenn Stuhl oder Tischbeine die ganze Zeit "angeklopft" werden... :D


7. Auf welcher Bettseite schläfst du?
Mitten im Bett - ist doch groß genug und ich muss es derzeit mit keinem teilen! Wenn ich den Platz schon habe, dann nutze ich den auch komplett aus - wäre ja irgendwie doof wenn nicht :D


8. Was war dein erstes Stofftier und wie hieß es?
Das erste Stofftier war ein Schwein und es hatte keinen Namen - war für mich auch total uninteressant. Später war es dein Löwe der hieß (welch Wunder) "Leo"....

9. Welches Getränk bestellst du immer bei Starbucks?
Keins, da ich noch NIE in einem Starbucks war...*Shame on me?!* "Jaa bei uns am Dorf gibbet sowad eben ned!"

10. Welche Regel predigst du immer, betreibst sie aber selbst nie?
Scheiß drauf was andere von dir denken - ist doch dein Leben....


11. Wie stehst du unter dem Duschkopf?
Also als erstes mache ich ein Radschlag zur Dusche, dann springe ich mit einem eleganten Salto in die Dusche und dort gibts dann nochmal den sterbenden Schwan... War ein Witz! Wie steht man denn bitte unter der Dusche - ich schätze jeder gleich oder nicht?


12. Hast du irgendwelche ungewöhnlichen körperlichen Fähigkeiten?
Neeee ich bin total unbeweglich und langweilig :D


13. Was ist dein liebstes Essen, auch wenn du eigentlich weißt, dass es schlecht ist?
Schoooookiii!! Und selbst wenn ich daran irgenwann mal sterbe ist es mir egal ohne meine tägliche Portion bin ich ein unerträglicher Mensch!


14. Welche Sätze oder Wörter sagst du ständig?
Hier biete ich nur eine Kostprobe aus meinem Repatoire: "Wad stimmt denn mit dir ned?", "Who care´s", "Tja" und noch viele, viele mehr.


15. Zeit schlafen zu gehen, was trägst du?
Pyjamaaa! Ich liebe Schlafangzüge in allen Formen,Farben und Mustern - ohne geht gar nicht :D


Sooo das war mein Freaky TAG. Ich hoffe ihr konntet dem jetzt was entnehmen, weil eigentlich bin ich gar kein so großer Freak - wenn man die Tatsache mit der 3stelligen Nagellacksammlung mal außer acht lässt...

Getagged sind alle mit Zeit, Lust und Muße!
 

Freitag, 21. Februar 2014

essence Effect Lack - 03 glitz & glam

Im neuen essence Sortiment befinden sich ja einige Produkte die uns Nageltanten ziemlich reizen könnten. Vorallem hat essence sich wohl Glitterlacke zum Motto gesetzt. Für mich kommt das natürlich sehr gelegen, denn ich liebe Glitzerlacke! Umso erfreuter war ich als ich das neue Sortiment vor einiger Zeit in unserem DM entdeckte und nahm mir nach langem stöbern 3 der neuen Effect Lacke mit. Den ersten dieser Lacke zeige ich euch heute.



Jaa ihr seht richtig! Glitzer und rosa - genau meine Welt! :) Die Bilderflut lässt ja sicher darauf schließen, dass ich total angetan bin von diesem Lack.
Als Basis habe ich noch zwei Schichten vom p2 "140 flirt with me" lackiert, da der Glitzerlack alleine nicht so deckend zu sein scheint. Die Kombi der beiden Lacke lässt mein "Prinzessinnenherz" in jedem Fall sehr hoch schlagen. Auch Qualitativ konnte der Lack mich überzeugen. Die Trockenzeit verging sehr zügig und auch der Auftrag verlief problemlos. Die Haltbarkeit war natürlich Top aufgrund des Glitters. Nur das Ablackieren brachte mich in miese Stimmung, aber das ist bei Glitzerlack ja völlig normal.

Fazit: Ein spitzen Lack - vorallem für Glitterfans und Prinzessinnen ;D Ich bin hellauf begeistert und bereue den Kauf keineswegs!

Mittwoch, 19. Februar 2014

Catrice - 880 No Snow Petrol

Da ich vermute das der Winter hier wohl nicht mehr eintritt, habe ich ihn mir vor einiger Zeit einfach auf die Nägel geholt. "No Snow Petrol" ist ein toller petrol/blau Ton, den ich super schön für die aktuelle Jahreszeit finde. Gekauft habe ich ihn mir damals im Rahmen einer Sortimentsumstellung, weshalb er leider nicht mehr erhältlich ist. Deshalb zeige ich ihn euch heute mit wenigen Worten...



Qualitativ war er genauso gut wie die meisten meiner Catrice Lacke. Es gab keine negativen Eigenschaften, die ich an dem Lack auszusetzten hätte. Farblich gesehen ist er für mich ein echter knaller und ich bereue es ihn so lange in der Wartekiste gelassen zu haben.

Fazit: Ein super Lack, der leider nicht mehr erhältlich ist, was im übrigen äußerst schade ist! Die Qualität ist für Catrice Lacke üblich gut. Für mich absolut kein Fehlkauf, ich bin wirklich begeistert! Wer Glück hat und den Lack noch irgendwo bekommen kann - zugreifen!

Montag, 17. Februar 2014

Aufgebraucht im Januar 2014

Ich weiß ich war wieder viel zu lange abwesend! Zu meiner Erklärung - als erstes hatte mich die Bloglust etwas verlassen und ich wollte mir einfach mal eine Pause gönnen. Als die Lust nach ein paar Tagen wieder da war, fehlte mir die Zeit. Momentan muss ich für die Ausbildung wirklich viel lernen, da einige Klausuren anstehen. Dazu kam dann noch eine Erkältung die mich mal wieder etwas außer Kraft setzte. Alles in allem gab es also mehrere Gründe für meine lange Abwesenheit. Ich hoffe ihr könnt mir nochmal verzeihen...
Und damit wir nicht bald schon wieder im März sind, schiebe ich als erstes den Aufgebrauchtpost ein. Was jetzt kommt dürfte also jeder wissen, gell?!



dusch das Duschgel "Winter Beauty"
Mal wieder einer der Kandidaten die schon eine Ewigkeit meine Schränke hüten. Ich schätze ich habe es kurz vorm Verfallsdatum gerettet. Der Duft war ganz nett, müsste ich jetzt aber nicht zwangsläufig nochmal haben. Für mich war der Duft leider nicht süß genug - er war mir irgendwie zu frisch. Im Winter mag ich eben klebrig, süße Düfte am liebsten. Aber da es sowieso limitiert war, erübrigt sich das ganze ja.

Nachkauf: Da limitiert nicht möglich - sonst aber eher nicht.

Alverde Pflegedusche "Vanilleblüte und Mandarine" 
Lecker! Hier das Duschgel war schon eher nach meinem Geschmack. Sehr schön süßlich und fruchtig! Darauf fahre ich voll ab! Da es allerdings auch schon eine Ecke älter ist, habe ich auch hier die "Rettung vorm Verfall" in Angriff genommen und bin froh das es nun aufgebraucht ist.

Nachkauf: Da nicht mehr erhältlich nicht möglich - sonst eventuell.

Alverde Körperbutter "Pflegende Momente" 
Diese passte Geruchlich bestens zum Alverde Duschgel. Deshalb verwendete ich die Sachen natürlich auch in Kombi. Von der Pflegewirkung bin ich nach wie vor ein Fan bei den Alverde Körperbuttern. Alles in allem ein nettes Produkt was ich sicher mal wieder kaufen würde, wäre es nicht limitiert gewesen.

Nachkauf: Da limitiert leider nicht möglich.



Balea Geschenkset "Candy Love" Mini´s Duschgel, Bodycreme und Handcreme
Ich mag ja die süßen Geschenkset´s von Balea immer total gerne! Dieses stammt noch aus 2012. Es roch super lecker nach Karamell! Also genau mein Geschmack. Die Pflegewirkung der Cremes war auch ausreichend. Die Handcreme habe ich aber als Bodycreme mit verwendet, sonst wäre sie vermutlich niemals leer gegangen. Irgendwie bin ich nicht so der Handcremetyp - warum auch immer. Dennoch wurde es Zeit das Set mal aufzubrauchen - meine Bestände sind ja noch groß genug.

Nachkauf: Da limitiert nicht möglich - aber ich schätze im Frühling folgen die nächsten...



Wellaflex Haarspray extra stark
Hierzu kann ich gar nicht viel sagen, ich bin nicht der Typ der 4 Flaschen Haarspray pro Monat benötigt. Ab und an mal 1-2 Strähnen die nicht so recht wollen, aber ansonsten brauche ich weniger Haarspray. Der Geruch gefiel mir hier ganz gut und es hat seinen Job gut gemacht. Beim nächsten mal werde ich aber mal wieder ein anderes testen.

Nachkauf: Wenn irgendwann spontan.

Glisskur 1 Minute Intensiv Kur 
So ein tolles Produkt! Dafür das ich es damals spontan und reduziert ergattert habe, hat es mich richtig überrascht. Der Geruch war super genial und die Haare wurden sooo weich davon! Wirklich ein spitzen Produkt. Nur der Haken an der Sache war das meine Schwester das Ding letzten Endes leer machte. Sie war davon nämlich genauso begeistert und meinte man könne es auch als Spülung verwenden... Frechheit! :D

Nachkauf: Jaa wenn es nicht ausgelistet wurde!

Balea Professional Repair & Pflege Shampoo + Spülung
Die Professional Reihen von Balea haben es mir irgendwie angetan. Ich teste mich in letzter Zeit so ein bisschen durch das Sortiment. Diese Reihe gefiel mir ebenfalls sehr gut. Meine Haare waren sehr leicht Kämmbar und schön weich. Lediglich ein bisschen mehr Glanz könnte das ganze geben.

Nachkauf: Ja bestimmt irgendwann nochmal.



Balea Rasiergel Buttermil Lemon 

Nachkauf: Ja - immer und immer wieder.

Garnier mineral Ultra Dry Deospray 

Nachkauf: Ja - auch immer wieder!

Catrice Photo Finish Foundation
Habe sie mir damals gekauft, weil Catrice die Infinite Mat aus dem Sortiment nahm. Ich fand sie ganz nett, aber mir gefiel die Infinite Mat irgendwie besser. Wobei ich die Deckkraft bei dieser hier sehr lobenswert finde. Momentan teste ich allerdings eine von p2, die mir bislang auch recht gut gefällt.

Nachkauf: Bin ich nicht abgeneigt von.

Alverde Camouflage 
Super Produkt! Schon seit ewigen Zeiten mein all -time - favorite.

Nachkauf: Ja - immer!



 Und mein üblicher Stapel an Verbrauchsmaterial... 






Bei einer Aufräumaktion habe ich dann noch diese 5 Lacke aussortiert, da sie so eingedickt sind, dass man sie nicht mehr verwenden kann. Besonders schade finde ich das bei dem essence aus der Blossooms Le. Dieser war wirklich mein liebster Frühlingsmintton...


Was habt ihr im Januar alles aufgebraucht? Wart ihr auch erfolgreich?

Dienstag, 4. Februar 2014

Catrice Crushed Crystals Polish - 05 Stardust

Yeah! Der nächste von meinen erbeuteten Crushed Crystal Lacken von Catrice steht heute auf dem Programm. Nach "Call me Princess" folgt nun also "Stardust". Für mich mit seinem dunklen braun und den vielen, silbernen Glitterpartikeln eine relativ neue Sandlackfarbe. Zumindest habe ich noch keine vergleichbare entdecken können.


Qualitativ gab es hier keine großen Abweichungen zu "Call me Princess". Der Auftrag verlief problemlos und auch die Trockenzeit war wirklich akzeptabel. Lediglich die Haltbarkeit hat mich hier sehr positiv überrascht! Die Fotos zeigen euch den Lack am 4. Tragetag und bis auf den Zeigefinger sind da wirklich kaum Absplitterungen oder gar Tipwear. Ich war wirklich sehr positiv überrascht.

Fazit: Ein toller Sandlack mit außergewöhnlicher Farbe! Auch die Haltbarkeit konnte mich hier sehr überzeugen. Dieser Lack ist aufjedenfall einen Kauf wert. Ich bereue es in keinem Fall und deshalb darf er in meinem Regal Einzug halten!

Sonntag, 2. Februar 2014

Artdeco - 166 Namenlos

Heute gibts mal wieder eine kleine Premiere! Meinen ersten Artdeco Nagellack. Ich weiß gar nicht genau warum er bislang der einzige ist, aber irgendwie scheint die Marke nicht so interessant für mich zu sein.

Der heutige Kandidat war vor urzeiten mal in einer meiner beiden Glossyboxen enthalten. Jaaa, allzu begeistert war ich von der Box nicht, deshalb wurde sie schnell wieder entabonniert. 
Bei dem Lack Nr.166, ich nenne ihn jetzt einfach mal "Barbie", handelt es sich um ein richtig, klassisches Barbierosa/pink mit sehr dezentem Schimmer. Farblich gesehen also genau mein Beuteschema!



Qualitativ konnte mich dieser Lack leider gar nicht überzeugen. Der Auftrag verlief zwar noch ohne Probleme, aber schon bei der Trockenzeit begann er zu schwächeln. Ich hatte den Lack Abends lackiert und bin 3 Stunden später zu Bett gegangen. Am nächsten morgen dann das Böse erwachen - Bettdeckenabdrücke! Grrhhh... Ich hasse es! Wenn ich einen Tag so beginne, ist der Tag direkt gelaufen für mich! Für die Fotos habe ich im übrigen nochmal drüber lackiert, damit es wenigstens halbwegs schön aussieht. Lackiert habe ich 2 Schichten die völlig ausreichten - für die Fotos aber dann eine dritte ;).
Ja als wäre das nicht schon genug, hat er auch in der Haltbarkeit völlig versagt! Nichtmal einen ganzen Tag ohne Tipwear war er mein Begleiter! Schade, wirklich sehr schade!

Fazit: Ich hätte mir von Artdeco eine wirklich bessere Lackqualität erhofft. Schade, denn die Farbe sagt mir sehr zu und ich wette das Artdeco auch noch andere tolle Farben besitzt. Aber mit solch einer miserablen Qualität bin ich wirklich nicht damit einverstanden knappe 5€ für einen Lack auszugeben. Das kann essence mit nicht mal 2€ pro Lack besser.