Donnerstag, 14. November 2013

Die Wartekiste!


Ich wurde vor einiger Zeit gebeten euch ein Foto meiner "Wartekiste" zu zeigen. Für diejenigen, die jetzt nicht wissen was es damit auf sich hat: Es handelt sich dabei um die Kiste in der meine noch unbenutzen Lacke ihr "da-sein" fristen. *Genau genommen sind es sogar 2 Kisten...*
Ich muss zugeben ich hätte wirklich mehr Lacke darin erwartet. Aber da ich vor kurzem einiges ausgemistet habe und auch einfach viel weniger gekauft habe haben sich die Kisten doch recht gut geleert. Trotzdem haben die beiden Kisten noch einige Lacke in ihrer Obhut, und deshalb präsentiere euch heute den Inhalt meiner "Wartekisten".


Das ist also die mysteriöse "Wartekiste" die wahrscheinlich jede Nagellackverrückte bei sich wohnen hat. 
Ich muss aber ehrlich gestehen, das sich in der Kiste schon mal weitaus mehr Lacke befunden haben. Ich habe in der letzten Zeit relativ wenig Lacke gekauft und wenn dann habe ich sie meist direkt lackiert. Deshalb ist die Kiste nun so "leer". Außerdem habe ich aussortiert, und ihr könnt einige meiner Lacke auch in meinem Blogsale finden. 

Habt ihr auch eine Wartekiste? Wenn ja wie viele Lacke sind dort momentan zu Hause? 

Mittwoch, 13. November 2013

p2 Lost in Glitter polish - 040 be cool!

...Yeah! Heute wird´s hier glitzrig!...
Vor einigen Tagen habe ich meinen ersten und einzigen p2 Lost in Glitter polish aus dem leben in der Wartekiste befreit! Als ich damals so vor der komplett gefüllten neuen p2 Theke stand, war ich was die Lost in Glitter Lacke angeht absolut überfordet! Am liebsten hätte ich alle mitgenommen. Doch da hat sich zum Glück meine Vernunft eingeschaltet und ich habe mich für den entschieden, der mir am allerbesten gefiel. Jetzt wo ich ihn das erste mal getragen habe, kann ich sagen: "Der war nicht der letzte!" 

"040 be cool!" besteht aus einem helleren, blauen Basisfarblack der mit rosa, grünen, goldenen und blauen ganz feinen Glitzerpartikeln durchzogen ist. Diese bunten Partikelchen schimmern bei Lichteinfall um jede Wette! Ein toller Effekt sag ich euch! Gut finde ich, dass der Glitzer nicht so grob ist, denn da hat man es mit dem ablackieren immer so schwer. Da ich am Anfang schon vermutet hatte, das der Lack sich nicht ganz deckend auftragen lassen wird, habe ich als Basisfarbe eine Schicht vom essence "98 walk on air" aufgetragen. In Kombination geben die beiden aber ein echt tolles Duo ab!



Im Auftrag ist "be cool!" sehr leicht zu Handhaben. Trotz des vielen Glitzers lässt er sich schön gleichmäßig auftragen und wird nicht streifig. Von der Deckkraft her hatte ich vorher schon vermutet, dass der Lack nicht komplett deckend ist, deshalb habe ich einen Unterlack genutzt. Ob der Lack alleine nun deckend ist oder nicht, kann ich nicht beantworten. Die Haltbarkeit war -aufgrund des Glitzers schätze ich- relativ gut. Der Lack hat ganze 3 Tage ohne Absplitterungen gehalten. Auch das entfernen ging zu meiner Verwunderung super leicht von der Hand!

Fazit: Ich bin mit meinem ersten Lost in Glitterpolish von p2 mehr als zufrieden! Der Lack ist wunderschön und besonders als Highlight gut einzusetzten. Ich schätze das andere Farben in Kürze bei mir einziehen werden.

Montag, 11. November 2013

Aufgebraucht im Oktober 2013

Ich weiß das ich diesmal sehr spät dran bin mit meinem monatlichen Ritual. Aber ich habe es schlicht und ergreifend einfach vergessen. Deshalb reiche ich euch diesen Post jetzt ohne große Worte nach!



Isana Sommer Dusche Maracuja und Kokos
Einer meiner letzten "Kosmetikmordopfer". Ich wollte ja vor dem Winter alle Duschgele aus dem letzten und vorletzten Sommer aufbrauchen. Dieses hier war nun das vorletzte. Es gefiel mir geruchlich sehr gut, ist aber nicht mehr ganz passend gewesen was die Jahreszeit angeht.Aber generell hat es mir gefallen.

Nachkauf: Wenn nur spontan.

Balea Young Duschsorbet Mango 
Ich habe es wirklich geliebt! Es war ein tolles Duschgel. Das hier war nun mein letztes Back up und auch mein letztes Duschgel was ich in meinen kleinen privaten Kosmetikmord gezählt habe. Nun habe ich alle Duschgele vom vorletzten Sommer aufgebraucht und kann mich mit den Winterduschen von letztem Winter beschäftigen.

Nachkauf: Wenn es wieder in die Regale kommt, aufjedenfall.

Balea Young Dusche Zuckerschnute
Ich habe mal wieder eines meiner Back up´s gekillt. Mein Bestand der Zuckerschnute wird leider immer kleiner! Ich liebe dieses Duschgel einfach und finde es für den Winter optimal! Balea bringt es mir bitte zurück!!!

Nachkauf: Da limitiert leider nicht möglich. Besitze aber noch 2 Back up´s.

Alverde Körperbutter Verveine
Auch hier handelt es sich um ein Back up. Die Zitronig-fruchtige Bodybutter hatte ich bereits schonmal, und als sie damals aus dem Sortiment genommen wurde, habe ich mir ein Back up gesichert. Jetzt ist es leer und ich bin schon etwas traurig. Besonders im Frühling habe ich sie gern gemocht!

Nachkauf: Da limitiert nicht möglich - ansonsten wenn nur spontan.

Balea Young Bodycream Zuckerschnute
Gleiches Spiel wie oben! I love it! Das war nun mein letztes Back up der Bodycreams. Es macht mich sehr traurig das es nun leer ist. Der einzige Trost den ich habe, ist das ich noch eine Bodylotion davon habe....

Nachkauf: Würde ich jaaa gerne!...



alverde Peeling Aprikose & Calendula 
Mein liebstes Gesichtspeeling wenn´s um Hautprobleme geht. Es entfernt Unreinheiten meiner Meinung nach sehr gut und man hat viel weniger Pickel. Ich nehme es schon eine lange Zeit, kaufe es immer wieder nach. Allerdings nutze ich es nur dann, wenn die Haut wieder streikt. Da ich im Gesicht eher zu trockener Haut neige, will ich da nicht so viel peelen.

Nachkauf: Ja.

Ebelin Nagellackentferner acetonfrei

Garnier mineral Deospray Ultra dry

Balea Pflegende Reinigungstücher

Lilibe Kosmetikstäbchen



Und zum Schluss wie immer der Berg an Verbrauchsmaterial. Ich bin mit dem Oktober ganz zufrieden. Ich habe meinen "Kosmetikmord" endlich über die Bühne gebracht und schleppe nun keine Duschgele aus 2012 mit in den nächsten Sommer. Das ist ein großer Fortschritt. Auch in meinem Bad gibt es allmählich wieder kleinere Lücken in den Regalen. Ich bin gespannt wie lange dieser Platz bleibt, oder ob ich es sogar schaffe noch mehr Platz zu schaffen. Wir dürfen also gespannt sein.

Was habt ihr alles aufgebraucht? Links bitte in die Kommentare! :)

Freitag, 8. November 2013

Essie - 56 Fishnet Stockings

Heute gibts mal wieder einen meiner geliebten Essie Lacke zu sehen! Die lackiere ich ja eingentlich nur zu ganz besonderen Anlässen... "Fishnet Stockings" zierte über meinen Geburtstag meine Nägel in einem wundervollen, herbstlichen dunkelrot! Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich glaube das dieser Lack aus einer LE stammt und deshalb, leider nicht mehr auf normalen Wege zu erhalten ist. *Korrigiert mich wenn ich falsch liege* Deshalb bin ich wirklich überglücklich ein sooo wundervolles rot in meiner Sammlung zu besitzen. Denn wir Nageltanten wissen ja, das rot die Farbe ist, die in keinem Lackregal fehlt!



Im Auftrag war "Fishnet Stockings" sehr unkompliziert. Er bildete keine Blässchen oder wurde streifig. Auch mit dem breiten Pinsel kam ich sehr gut zurecht. Mittlerweile habe ich mich wohl daran gewöhnt, und muss sagen, dass das lackieren so doch etwas schneller von der Hand geht. Die Trockenzeit verging mit Schnelltrockenspray sehr zügig. Nach nicht mal 20 Minuten war der Lack stoßfest durchgetrocknet.
Die Haltbarkeit war dafür erschreckend schlecht. Kann sein das ich einfach zu viel erwartet habe von einem Essie Lack, aber nach 3 Tagen sehen meine p2 und essence Lacke meistens genauso abgesplittert aus. Ich finde es wirklich schade, da man für die Essie Lacke ja gut und gerne das 2- 3 Fache hinblättert. Das Ablackieren bereitete ebenfalls keine Probleme, allerdings hat der Lack die Nägel trotz Unterlack verfärbt, was aber vermutlich bei jedem roten Lack der Fall ist.

Fazit: Tolle Farbe und sicher ein schöner Lack. Doch ich hätte mir für den Preis einfach ein bisschen mehr Qualität erhofft. Denn prinzipiell können das auch meine "Billig- Lacke". Schade! Aber dennoch darf der Lack bei mir wohnen bleiben, weil die Farbe mir sehr gefällt und er ist ja nicht mit miserabler Qualität gesegnet.

Donnerstag, 7. November 2013

Hit the pan!

...Zeigt her eure Pfannen!... 

Über Instagram wurde ich die Tage von Rina gebeten doch mal bei dem TAG "Hit the pan" mitzumachen. Da ich diesen TAG selbst total interessant finde, und auch gerne eure Pfannen sehen möchte, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen diesen TAG auf meinem Blog zu zeigen!


Viele Pfännchen gabs bei mir nicht zu finden, irgendwie bin ich wohl nicht so der "Hit the pan" Typ... Aber ein paar habe ich trotzdem in den tiefen meiner Sammlung herauskramen können.



Da wären zum einen die beiden Lidschatten aus der Sleek "Oh so special" Palette. Ich muss zugeben, dass diese Palette einige male die Fliesen geküsst hat, und das der Lidschatten unten links nur deshalb so leer ist, und auch der Spiegel nur aus diesem Grund fehlt, aber der braune Lidschatten oben in der Mitte, den habe ich nur und ausschließlich durch sehr häufige Nutzungen zu seinem Pfännchen gebracht! Dieses braun ist einfach so wunderschön und passt zu allen erdenklichen Farben! Ein winziges bisschen ist noch enthalten, aber ich vermute, dass auch der Rest bald komplett aufgebraucht ist... *heul!*



Die Sleek Palette "Storm" hingegen hat noch nie meine Fliesen geküsst, aber dennoch bietet sie 2 Lidschatten die ihre Pfannen deutlich zeigen. Besonders im Herbst trage ich die beiden unglaublich gerne in Kombination oder auch einfach nur für einen Alltagslook. Den helleren Ton verwende ich außerdem gerne für den Innenwinkel, da er einfach wunderschön schimmert!


Das p2 Rouge stammt aus der Colors in Motion LE und nennt sich "apple cheeks red". Es war mein allererstes Rouge in meiner Sammlung, und kommt auch heute noch ständig zum Einsatz. Ich habe jetzt schon Angst davor, das es bald mal leer sein könnte. Es hinterlässt einen wirklich schönen und frischen Teint und enthält einen wundervollen, leicht goldenen Schimmer.



Hier sind noch 2 Alltagskandidaten von mir. Zur linken hätten wir den essence Lidschatten "Blockbuster". Diesen verwende ich täglich zum verblenden anderer Lidschatten, oder aber auch schonmal um meinen Concealer zu fixieren. Eben ein echter allrounder! Der rechte ist ein alter Lidschatten von MNY und war früher sehr oft - beinahe täglich - in Benutzung. Ich habe ihn immer mit einem taupefarbenen von MNY kombiniert, da dieser aber seit geraumer Zeit alle ist, hütet der MNY seither seine Box. Ich glaube ich muss mal nach einem neuen Partner für ihn suchen!


Und hier seht ihr meinen neuesten Pfannenkandidat. Vor einigen Wochen erblickte die Pfanne erst das Licht.
Ich gebe zu, das er in den letzten Wochen auch erst häufiger zum Einsatz kam. Es handelt sich hierbei um den essence Lidschatten "Party all Night". Ein tolles metallisches braun, was besonders in die momentane Jahreszeit passt!



Bei Lippenprodukten gestaltet sich "Hit the pan" ja etwas schwieriger, da sie nun mal keine Pfanne haben!
Aber ich dachte mir, damit ich nicht ganz so wenige Produkte zeigen muss, und sich der Post auch lohnt, nehme ich meine "meistgenutzen" Lippenstifte auch noch mit rein.  Da hätten wir zum einen 2 Lippenstifte von essence - ich mag die wirklich gerne, da sie auf den Lippen sehr sheer sind und nicht zu knallig. Eben perfekt für den Alltag! Und zu guter letzt wäre da noch ein Lippenstift von NYX in der Farbe "Christie". Früher wurde dieser beinahe täglich aufgetragen, aber in der letzten Zeit ist er etwas in Vergessenheit geraten. Schade eigentlich! Aber wenigstens wurde er mir so wieder in Erinnerung gerufen.

Damit wären wir auch am Ende meiner "Hit the pan!" Produkte. Welches der Produkte besitzt ihr vielleicht auch oder habt ihr sogar auch "gehittet"?

Ich tagge alle die, die bei diesem TAG noch nicht teilgenommen haben und  Alice D. von Pasta und Vanillekipferl.
Postet mir gerne Links zu euren Beiträgen in die Kommentare!

Mittwoch, 6. November 2013

Vorschau: Neues bei Balea

Winterzeit ist für die meisten Badezeit! Und passend zu dieser Saison hat Balea mal wieder neue Badesalze auf den Markt gebracht, die ich euch heute kurz vorstellen werde.



 






BADEMOMENTE
Das duftende Verwöhnerlebnis: Pflege deine Sinne und deine Haut samtweich mit den duftenden Badesalzen von Balea.
 
Genieße dein Bad mit
BLÜTENZART – die harmonische Einheit aus Meersalz, Kirschblüte und Jasmin entführt dich in eine angenehm entspannende Welt.
SEELENMAGIE – der aromatische Duft des grünen Tees fördert deinen inneren Ausgleich und sorgt für ein harmonisches Wohlbefinden.
GEFÜHLSBAD – das fruchtige Aroma belebt die Sinne. Die Kombination aus Meersalz, Orangenöl und Orangenblütenextrakt stimuliert deine Haut.
GLÜCKSFANTASIE – der wohlriechende, exotische Duft von Granatapfelextrakt, Jojobaöl und Meersalz spendet innere Wärme und schenkt dir neue Energie.
 
80g: 0,55€ (0,69€ je 100g)





 Außerdem gibt es auch noch 2 neue Duftrichtungen in der "Totes Meersalz" Duschreihe.







TOTES MEER SALZ DUSCHEN
Die Balea Totes Meer Salz Duschen bewahren die natürliche Feuchtigkeitsbalance deiner Haut und pflegen sie samtig weich mit Salzen und Mineralien aus dem Toten Meer.
Erlebe die pure Erfrischung bei wunderbar gepflegter Haut – optimal für die tägliche Dusche.
Die Totes Meer Salz Duschen gibt es mit den Düften BLAUER TEE und LEMONGRAS.
 
300ml: 0,85€ (2,83€ je 1l) 



 

Meine Meinung:
Auf die Badesalze bin ich schon sehr gespannt! Bislang war ich mit den Balea Badesalzen meistens zufrieden, auch wenn es sicher bessere gibt, haben diese meistens ihren Sinn erfüllt. Außerdem sind sie sehr erschwinglich, was für eigentliche "Nicht-Bade-Typen" wie mich ein großer Vorteil ist. Zu den Tote Meersalz Duschen kann ich nicht viel sagen. Eine der Sorten habe ich in meinem Regal stehen und werde es sicher irgendwann mal verwenden, aber erst dann kann ich näher darauf eingehen. Aber generell finde ich die neuen Duftrichtungen auch für mich nicht so ansprechend!

Dienstag, 5. November 2013

p2 - 990 free to be

Der heutige Lack ist mit dem letzten Sortimentswechsel ins p2 Standartsortiment eingezogen. Schon beim ersten Blick über das neue Sortiment war für mich klar, dass dieser Lack bei mir einziehen muss. In letzter Zeit habe ich irgendwie eine kleine Schwäche für grüne und blaue Lacke entwickelt und dieser ist eine tolle Mischung aus beidem und noch dazu metallisch! Da fiel die Kaufentscheidung gar nicht schwer!

Wie bereits erwähnt ist "990 free to be" ein wunderschönes, metallisches petrolgrün welches im Sonnenlicht herrlich funkelt und schimmert! *Merkste wie die Nummer mit dem Schimmer bei mir zieht woll ;)*


Im Auftrag war "990 free to be" etwas zickig, so wie es halt bei metallischen Lacken schonmal ist werden sie anfangs sehr streifig. Mit der 2. Schicht jedoch hat er sich wieder beruhigt und ich hatte das Ergebnis was ihr auf den Bildern seht. Die Trockenzeit verging ohne Topcoat recht zügig, allerdings habe ich es trotzdem geschafft mir eine Macke reinzuhauen. In der Haltbarkeit konnte "990 free to be" mit Durchschnittlichkeit überzeugen. Nach 2 Tagen hatte ich leichte Tipwear, die am 3. Tag zu Absplitterungen heranwuchs. Am Ende des 3. Tages kam er dann wieder runter.

Fazit: Für mich allein der Farbe wegen ein toller Lack! Die Qualität ist Durschnittlich gut und für den geringen Preis völlig in Ordnung. Für mich ist er definitiv kein Fehlkauf und darf deshalb in meinem Regal verweilen!

Montag, 4. November 2013

Balea Geschenkset "Magischer Winter"

Es ist wieder soweit! Balea hat wieder "winterliche Geschenkset´s" im Angebot, und für mich ist es schon zu einer Art "Ritual" geworden diese dann auch zu besitzen...
Eine Ankündigung der Set´s habe ich nicht mitbekommen, ich habe die Set´s spontan bei einem Dm Besuch entdeckt und eines musste direkt mit!
Auch von Balea Young gibt es wieder eines, hier hat mir jedoch das Design gar nicht zugesagt, und deshalb habe ich es stehen gelassen.... *Verpackungsopfer!*

Aber das Set "Magischer Winter" ist allein vom optischen her schon eine Augenweide. *gg*
Einen Tester konnte ich von beiden Set´s nicht finden, deshalb kauft man wieder "Die Katze im Sack".
Um euch die Entscheidung etwas zu erleichtern stelle ich euch das Set "Magischer Winter" nun genauer vor.


Informationen:
Preis: 3,45€
Inhalt: Duschgel und Bodylotion mit je 200ml
Bezugsquelle: DM (aber limitiert)



Mein erster Eindruck:
Allein vom äußeren her hat das neue Geschenkset schon mal einen riesen Pluspunkt verdient. Designtechnisch ist es total mein Beuteschema und ich finde es erinnert direkt an wohlig- warme Winterabende vorm Kamin. Die Tubenflaschen finde ich immer sehr praktisch, da sie einfach viel handlicher und vorallem hygienischer sind als Tiegelchen. Der Inhalt entspricht mit 200ml pro Flasche einer normalen Fullsize Größe von Balea Produkten. Der Preis von 3,45€ ist für mich auch absolut gerechtfertigt, wobei ich glaube das die Set´s auch schonmal günstiger waren. Aber eine schöne Verpackung kostet eben in der Produktion etwas mehr - das muss ja irgendwie wieder reingeholt werden. Geruchlich ist "Magischer Winter" mal etwas ganz anderes wie ich es aus den letzten Jahren kenne. Sonst waren es meist klebrig -süße Weihnachtsdüfte - die ich wohlbemerkt sehr gern habe!- aber diesmal ist es blumig! Der Geruch ist nicht umbedingt direkt das, womit man Winter verbindet, aber bei genauerem schnuppern fühlt man den Winter doch ein kleines bisschen. Es riecht sehr blumig aber dennoch edel und ist aufjedenfall ein etwas schwererer Duft. Also ich mag ihn! Und bin froh, dass ich keinen Fehlkauf gelandet habe - zumindest was den ersten Eindruck betrifft nicht. Im Düfte beschreiben bin ich ja bekanntermaßen eine Niete, aber ich hoffe dennoch, das euch meine Meinung dazu etwas hilft.

Fazit: Auf mich macht das neue Geschenkset einen soliden Eindruck. Es riecht ganz gut, und ist für mich preislich noch gerade so im Rahmen. Ich bin gespannt wie es sich dann in der Anwendung macht, und hoffe das ich meine Meinung dann nicht revedieren muss. Ein Kritikpunkt habe ich allerdings: Ich finde, dass Balea für diese Geschenkset´s Tester zur Verfügung stellen sollte, damit man sich vorher einen Eindruck darüber verschaffen kann, ob das Produkt einem gefallen könnte oder nicht!

Samstag, 2. November 2013

p2 Sand Style Polish - 100 precious

Kaum aus der Pause zurück schon gibts wieder einen Sandlack! Jawoll, denn ich liebe die Sandlacke von p2 wirklich sehr! Bei "100 precious" war es ebenfalls Liebe auf den ersten Blick, und dennoch musste er einige Zeit in meiner Wartekiste aussharren. Doch vor einiger Zeit hatte er seinen großen Auftritt, und hat sich wirklich von seiner besten Seite gezeigt. Die Bilder sind an dem Tag trotzdem nicht so gut geworden, da es draußen ziemlich stark am Regenen war und ich deshalb drinne fotografieren musste. Ich hoffe ihr könnt es mir verzeihen.


Im Auftrag war er genauso unkompliziert wie seine Vorgänger. Auch dieser Lack deckt bereits in einer Schicht recht gut, ich habe aber für eine bessere Haltbarkeit eine zweite Schicht lackiert. Die Trockenzeit vergeht ja bei den Sandlacken immer total schnell und das ganz ohne Top Coat. Lediglich die Haltbarkeit ist ein Kritikpunkt für mich. Bereits nach einem Tag waren auch hier wieder erste Absplitterungen zu sehen.

Fazit: Ich bin total überzeugt von den Lacken. Einzigen Kritikpunkt den ich habe ist die mangelnde Haltbarkeit - ansonsten bin ich farblich und qualitativ vollstens zufrieden mit den Lacken!

Freitag, 1. November 2013

Quicktipp: Balea - Creme Öl Duschpeeling Apfel & Zimt

Infos
Inhalt: 200ml
Preis: 1,45€
Bezugsquelle: DM



Meine Meinung:
"Neu" & "limitiert" ist ja für eigentlich schon immer ein absoluter Kaufgrund, aber da ich wirklich viel Kram zu Hause habe, begutachte ich die Produkte nun schon etwas genauer, bevor sie ins Körbchen wandern. Erster Eindruck: Nette Verpackung, schönes Design und ein unglaublich leckerer Duft! Das ist wirklich Apfel & Zimt! Und ich muss das wissen, weil warmer Apfelsaft mit Zimt mein Lieblingswintergetränk ist. Das Duschpeeling riecht wirklich original so! Ab da war sofort klar, das es bei mir einziehen MUSS! Und weil ich so verliebt war, kam es direkt zwei mal mit.... *soviel zum Thema ich hätte genug...* Am Abend musste ich es unter der Dusche natürlich direkt testen und kann mal wieder nur großes Lob ausprechen. Ein wirklich gutes Duschpeeling! Sehr feine Peelingkörner, die wirklich angenehm auf der Haut sind. Auch die Wirkung finde ich gut, die Haut fühlt sich schön gereinigt an und wird ganz weich. Der Duft bleibt einige Zeit sogar auf der Haut hängen und man muss direkt an Weihnachtsmärkte denken! Das Peeling hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm auf der Haut und dennoch muss man nach der Anwendung nicht zwingend eine Creme verwenden.


Fazit: Ich bin total verliebt! Und was ich euch in diesem Post eigentlich sagen wollte: Geht Probeschnuppern! Damit könnt ihr wirklich nichts falsch machen! Ein super Produkt was mich wirklich mit vollster Zufriedenheit erfüllt und dazu noch sehr erschwinglich ist.