Sonntag, 30. Juni 2013

Dein Bestes - Produkttest

Neulich erhielt ich, sowie einige andere Blogger auch, eine E-Mail in der gefragt wurde ob man an einem Produktest von der DM Eigenmarke "DEIN BESTES" teilnehmen möchte. Da ich bis jetzt immer gute Erfahrungen mit der Marke gemacht habe, nahm ich daran natürlich gerne Teil und entschied mich für 3 Produkte, die unsere Vierbeiner testen sollten. Vor einigen Tagen erreichte mich dann das Paket mit den ausgewählten Produkten.

Das sagt DM über Dein Bestes: "...Das breit gefächerte Sortiment umfasst alle Lieblingsprodukte für Katzen, Hunde, Nager und Vögel aus den Bereichen Futter, Belohnung und Streu. Von Tiernahrungsexperten entwickelt, wird Dein Bestes aus ausgewählten Zutaten schonend zubereitet und enthält lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Die artgerechten Rezepturen tragen dazu bei, dass jedes Tier vital bleibt und sich rundum wohlfühlt. Um Ihre tierischen Freunde optimal zu versorgen, wird das Sortiment kontinuierlich weiterentwickelt und um innovative Neuheiten ergänzt..."

Mein Paket enthielt also folgende Produkte:


  • Dein Bestes Menü für Zwerkaninchen
  • Dein Bestes Exquisit 5 Knusper - Ringe an Knabberholz
  • Dein Bestes naturverliebtmit Huhn, Truthahn und sonnengereiftem Getreide

Dein Bestes naturverliebtmit Huhn, Truthahn und sonnengereiftem Getreide

Inhalt: 500g
Bezugsquelle: DM


Unser erster Eindruck: Paulchen hats definitiv geschmeckt! Ja er war wirklisch scharf auf die Leckerlis, und wollte mich gar nicht mehr in Ruhe lassen. Leckerlis sage ich bewusst, da wir dieses "Trockenfutter" nur als Leckerli anbieten. Zu den Hauptmahlzeiten bekommt Paulchen natürlich Nassfutter, und das ist auch sehr wichtig weil Katzen eben Fleischfresser sind. Der Fleischanteil ist mit insgesamt 26% recht niedrig, was definitv verbesserungswürdig ist. Außerdem sind viele verschiedene Getreidesorten enthalten wie Reis, Weizen, Gerste und Leinsamen - prinzipiell sind das ja alles "gute" Getreidesorten, aber mir persönlich ist der Getreideanteil für ein Katzenfutter doch etwas zu hoch. Vorne auf der Packung steht das Joghurt und schwarze Johannisbeere enthalten sin, wenn man die Bestandteile dann aber genauer durchliest, sieht man das es sich um Joghurtpulver (0,2%) und Johannisbeerpulver (0,1%) handelt, und das nur zu einem sehr geringen Anteil. Postitiv finde ich das die Zubereitung schonend durch Dampf stattfindet, so bleiben sicher viele Vitamine enthalten, die auch auf der Packungsrückseite angegeben werden.

Fazit: Wenn es unserem Paulchen schmeckt, dann muss das Futter prinzipiell schon mal gut sein, denn unser Kater hat einen sehr verwöhnten Gaumen - alles frisst der nicht - Auch ich bin relativ zufrieden mit der Zusammensetzung des Futters. Ledglich einen höheren Fleischanteil würde ich mir wünschen, und auch das sich hinter angegebenen Inhalten nicht irgendwelche Pulver befinden, sondern das jeweilige Produkt. Als kleinen Snack für Zwischendurch, können wir unserer Katze aber einen mehr oder minder geringen Getreideanteil erlauben, da wir sonst rein Fleischhaltige Nahrung füttern.


Dein Bestes Exquisit 5 Knusper - Ringe an Knabberholz

Inhalt: 100g
Bezugsquelle: DM

Unser erster Eindruck: Unsere Hässchen bekommen von uns viel Obst und Gemüse neben ihrem Hasenfutter. Da sie aber ihre Zähne irgendwo abnutzen müssen, damit sie nicht einwachsen, geben wir ihnen gerne mal etwas zum knabbern. Neben Ästen und Sträuchen hatte ich solche Knabberstangen bisher immer als gute Alternative empfunden. Diese Knabberringe hatten wir bislang noch nicht, deshalb war es eine gute Möglichkeit diese mal zu testen. Ich finde hier definitv die Größe besser als bei den Stangen, da die Ringe einfach etwas kleiner sind. Auf der Packung steht "ohne Zuckersatz" was ja im Prinzip wirklich gut ist, allerdings ist in diesen Ringen Honig enthalten, welcher ebenfalls süß ist, was wir in unserem Speiseplan für unsere Hasen eher selten vorsehen. Aber sie bekommen ja so einen Knabbering nur 1 -2 mal pro Monat, dann kann man darüber wegsehen. Außerdem bestehen die Ringe aus Löwenzahn, Karotten und süßen Früchten. Alles Bestandteile die sehr Artgerecht sind, da Hasen eben reine Pflanzenfresser sind, und somit auch wenig Getreide zu sich nehmen sollten.

Fazit: Für Zwischendurch eine gute Abwechslung zum Abnutzen der Zähne. Als reine Nährwertaufnahme Quelle nur bedingt geeignet, wegen des enthaltenden Honigs, der mich schon stört. Unsere Hässchen fressen die Ringe, die einen gern die anderen weniger gern, bei 2 unserer Hoppels blieb der Ring unberührt, alle anderen haben sie restlos verputzt, und wir müssen uns jetzt keine Sorgen machen, dass die Zähne einwachsen können. Kurz gesagt: Ohne den Honig und den Getreideanteil wäre ich noch zufriedener mit dem Produkt.

Dein Bestes Menü für Zwerkaninchen

Inhalt: 1000g
Bezugsquelle: DM

Unser erster Eindruck: Dieses Trockenfutter, füttern wir unseren Hasen schon seit langer Zeit. Bis jetzt sind wir sehr zufrieden damit. Die Pellets lassen aber all unsere Hässchen  liegen. Generell empfinde ich das Menü nicht als schlecht, da unsere Hauptmahlzeiten für die Hasen aus Obst oder Gemüse bestehen, und dieses nur zugefüttert wird. Allerdings auch hier wieder Getreide enthalten, welches für Hasen manchmal schlecht verdaulich ist, da sie wie gesagt reine Pflanzenfresser sind. Unsere hatten bis jetzt aber noch keine Probleme damit.Gut ist auch das hier wieder viele Vitamine und Spurenelemente enthalten sind, die unseren Hoppels starke Abwehrkräfte geben, was gerade im Winter wichtig ist, da wir unsere Hasen draußen halten. Ein weiterer positiver Effekt der uns damals auffiel nach dem wir dieses Futter zugefütter haben ist, dass das Fell an Glanz gewann und nicht mehr ganz so struppig war.

Fazit: Als Beifutter sicher eine gute Variante, einziger Kritikpunkt auch hier das enthaltende Getreide.
Positv lassen sich aber die enthaltenden Vitamine und Spurenelemente, sowie die "Fellpflegende" Wirkung bewerten.

Gesamtfazit: Für mich war Dein Bestes immer eine gute Marke für Tiernahrung. Bis zu diesem Test habe ich mich auch ausschließlich mit Hundefutter von Dein Bestes beschäftigt, da weder die Katze noch die Hasen mir gehören, und ich auch keinen Bezug dazu habe. Mein Hund war immer sehr zufrieden, ihm haben alle Leckerlis von Dein Bestes geschmeckt, und auch das Nassfutter war gut. Zudem sind die Produkte wirklich günstig. Lediglich die Getreideanteitle und gewisse Zusätze sollte Dein Bestes nochmal überarbeiten, um noch besser zu werden.

*Die Produkte wurden mir Kosten- und Bedingunslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!*

Kommentare:

  1. das mit den hasenfutter empfinde ich auch immer als so eine sache. warum diese sachen immer mit zucker, honig und getreide zugebombt sein müssen, verstehe ich nicht. verzichte daher schon seit jahren auf trockenfutter. naja nicht ganz, unser hasemann leidet unter e.c. und ist daher sehr abgemagert und in diesem fall, darf alles gefüttert werden, was dick macht. habe extra trockenfutter geholt, welches ohne getreide ist, aber trotzdem hat er es nicht (mehr) vetragen und litt einen tag unter einem blähbauch.

    mhm und in dem katzenfutter ist auch getreide..warum nur gerade dort?man muss diese futtermittelhersteller nicht verstehen.

    danke für den schönen beitrag ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja verstehen kann ich das in der Tat auch nicht. Wie kann man was herstellen was offensichtlich nicht gut für die Tierchen ist?! Ergibt in meinen Augen keinen Sinn. Dann sollte man lieber auf diese Zusatzstoffe verzichten, und dafür nicht an anderen Ecken sparen. Verrückte Welt eben.

      Das mit deinem Hasen klingt nicht gut, ich hoffe das es wieder besser wird?! Ich drücke euch mal alle Daumen!

      Allerliebste Grüße und eine schöne Woche euch noch!

      Löschen