Sonntag, 30. Juni 2013

Dein Bestes - Produkttest

Neulich erhielt ich, sowie einige andere Blogger auch, eine E-Mail in der gefragt wurde ob man an einem Produktest von der DM Eigenmarke "DEIN BESTES" teilnehmen möchte. Da ich bis jetzt immer gute Erfahrungen mit der Marke gemacht habe, nahm ich daran natürlich gerne Teil und entschied mich für 3 Produkte, die unsere Vierbeiner testen sollten. Vor einigen Tagen erreichte mich dann das Paket mit den ausgewählten Produkten.

Das sagt DM über Dein Bestes: "...Das breit gefächerte Sortiment umfasst alle Lieblingsprodukte für Katzen, Hunde, Nager und Vögel aus den Bereichen Futter, Belohnung und Streu. Von Tiernahrungsexperten entwickelt, wird Dein Bestes aus ausgewählten Zutaten schonend zubereitet und enthält lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Die artgerechten Rezepturen tragen dazu bei, dass jedes Tier vital bleibt und sich rundum wohlfühlt. Um Ihre tierischen Freunde optimal zu versorgen, wird das Sortiment kontinuierlich weiterentwickelt und um innovative Neuheiten ergänzt..."

Mein Paket enthielt also folgende Produkte:


  • Dein Bestes Menü für Zwerkaninchen
  • Dein Bestes Exquisit 5 Knusper - Ringe an Knabberholz
  • Dein Bestes naturverliebtmit Huhn, Truthahn und sonnengereiftem Getreide

Dein Bestes naturverliebtmit Huhn, Truthahn und sonnengereiftem Getreide

Inhalt: 500g
Bezugsquelle: DM


Unser erster Eindruck: Paulchen hats definitiv geschmeckt! Ja er war wirklisch scharf auf die Leckerlis, und wollte mich gar nicht mehr in Ruhe lassen. Leckerlis sage ich bewusst, da wir dieses "Trockenfutter" nur als Leckerli anbieten. Zu den Hauptmahlzeiten bekommt Paulchen natürlich Nassfutter, und das ist auch sehr wichtig weil Katzen eben Fleischfresser sind. Der Fleischanteil ist mit insgesamt 26% recht niedrig, was definitv verbesserungswürdig ist. Außerdem sind viele verschiedene Getreidesorten enthalten wie Reis, Weizen, Gerste und Leinsamen - prinzipiell sind das ja alles "gute" Getreidesorten, aber mir persönlich ist der Getreideanteil für ein Katzenfutter doch etwas zu hoch. Vorne auf der Packung steht das Joghurt und schwarze Johannisbeere enthalten sin, wenn man die Bestandteile dann aber genauer durchliest, sieht man das es sich um Joghurtpulver (0,2%) und Johannisbeerpulver (0,1%) handelt, und das nur zu einem sehr geringen Anteil. Postitiv finde ich das die Zubereitung schonend durch Dampf stattfindet, so bleiben sicher viele Vitamine enthalten, die auch auf der Packungsrückseite angegeben werden.

Fazit: Wenn es unserem Paulchen schmeckt, dann muss das Futter prinzipiell schon mal gut sein, denn unser Kater hat einen sehr verwöhnten Gaumen - alles frisst der nicht - Auch ich bin relativ zufrieden mit der Zusammensetzung des Futters. Ledglich einen höheren Fleischanteil würde ich mir wünschen, und auch das sich hinter angegebenen Inhalten nicht irgendwelche Pulver befinden, sondern das jeweilige Produkt. Als kleinen Snack für Zwischendurch, können wir unserer Katze aber einen mehr oder minder geringen Getreideanteil erlauben, da wir sonst rein Fleischhaltige Nahrung füttern.


Dein Bestes Exquisit 5 Knusper - Ringe an Knabberholz

Inhalt: 100g
Bezugsquelle: DM

Unser erster Eindruck: Unsere Hässchen bekommen von uns viel Obst und Gemüse neben ihrem Hasenfutter. Da sie aber ihre Zähne irgendwo abnutzen müssen, damit sie nicht einwachsen, geben wir ihnen gerne mal etwas zum knabbern. Neben Ästen und Sträuchen hatte ich solche Knabberstangen bisher immer als gute Alternative empfunden. Diese Knabberringe hatten wir bislang noch nicht, deshalb war es eine gute Möglichkeit diese mal zu testen. Ich finde hier definitv die Größe besser als bei den Stangen, da die Ringe einfach etwas kleiner sind. Auf der Packung steht "ohne Zuckersatz" was ja im Prinzip wirklich gut ist, allerdings ist in diesen Ringen Honig enthalten, welcher ebenfalls süß ist, was wir in unserem Speiseplan für unsere Hasen eher selten vorsehen. Aber sie bekommen ja so einen Knabbering nur 1 -2 mal pro Monat, dann kann man darüber wegsehen. Außerdem bestehen die Ringe aus Löwenzahn, Karotten und süßen Früchten. Alles Bestandteile die sehr Artgerecht sind, da Hasen eben reine Pflanzenfresser sind, und somit auch wenig Getreide zu sich nehmen sollten.

Fazit: Für Zwischendurch eine gute Abwechslung zum Abnutzen der Zähne. Als reine Nährwertaufnahme Quelle nur bedingt geeignet, wegen des enthaltenden Honigs, der mich schon stört. Unsere Hässchen fressen die Ringe, die einen gern die anderen weniger gern, bei 2 unserer Hoppels blieb der Ring unberührt, alle anderen haben sie restlos verputzt, und wir müssen uns jetzt keine Sorgen machen, dass die Zähne einwachsen können. Kurz gesagt: Ohne den Honig und den Getreideanteil wäre ich noch zufriedener mit dem Produkt.

Dein Bestes Menü für Zwerkaninchen

Inhalt: 1000g
Bezugsquelle: DM

Unser erster Eindruck: Dieses Trockenfutter, füttern wir unseren Hasen schon seit langer Zeit. Bis jetzt sind wir sehr zufrieden damit. Die Pellets lassen aber all unsere Hässchen  liegen. Generell empfinde ich das Menü nicht als schlecht, da unsere Hauptmahlzeiten für die Hasen aus Obst oder Gemüse bestehen, und dieses nur zugefüttert wird. Allerdings auch hier wieder Getreide enthalten, welches für Hasen manchmal schlecht verdaulich ist, da sie wie gesagt reine Pflanzenfresser sind. Unsere hatten bis jetzt aber noch keine Probleme damit.Gut ist auch das hier wieder viele Vitamine und Spurenelemente enthalten sind, die unseren Hoppels starke Abwehrkräfte geben, was gerade im Winter wichtig ist, da wir unsere Hasen draußen halten. Ein weiterer positiver Effekt der uns damals auffiel nach dem wir dieses Futter zugefütter haben ist, dass das Fell an Glanz gewann und nicht mehr ganz so struppig war.

Fazit: Als Beifutter sicher eine gute Variante, einziger Kritikpunkt auch hier das enthaltende Getreide.
Positv lassen sich aber die enthaltenden Vitamine und Spurenelemente, sowie die "Fellpflegende" Wirkung bewerten.

Gesamtfazit: Für mich war Dein Bestes immer eine gute Marke für Tiernahrung. Bis zu diesem Test habe ich mich auch ausschließlich mit Hundefutter von Dein Bestes beschäftigt, da weder die Katze noch die Hasen mir gehören, und ich auch keinen Bezug dazu habe. Mein Hund war immer sehr zufrieden, ihm haben alle Leckerlis von Dein Bestes geschmeckt, und auch das Nassfutter war gut. Zudem sind die Produkte wirklich günstig. Lediglich die Getreideanteitle und gewisse Zusätze sollte Dein Bestes nochmal überarbeiten, um noch besser zu werden.

*Die Produkte wurden mir Kosten- und Bedingunslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!*

Freitag, 28. Juni 2013

Balea - "Metropolen dieser Welt"

"...Ein Sommer-Highlight wartet auf dich: Für alle Reiselustigen hält Balea noch eine Überraschung bereit! Lass dich verwöhnen von Ananas-Dusche, Grapefruit-Aroma oder Veilchenduft und entdecke die schönsten Reiseziele der Welt..." 

Die Produkte der LE sind seit dem 13.06.13 in ausgewählten DM Märkten erhältlich. Ich konnte die LE neulich in meinem DM vorfinden, und habe mir am Ende 2 der insgesamt 6 Produkte gekauft.


Folgende 6 Produkte sind in der LE enthalten: 
  • Kapstadt Deospray mit frischem Grapefruitduft (0,85€) 
  • Berlin Bodycreme mit Vanilleblüten - Duft (1,95€) 
  • Rio de Janeiro Dusche mit tropischem Ananasduft (0,65€) 
  • Venedig Rasierschaum mit sommerlichem Feigenduft (0,95€) 
  • Milde Seife London mit Veilchenduft (0,95€) 
  • San Francisco Handlotion mit Pfirsichduft (1,75€)

Den Rasierschaum konnte ich in unserem DM bereits nicht mehr ergattern, was aber auch nicht zwingend notwendig gewesen ist. Die Seife habe ich wegen des Veilchendufts stehen lassen, ich glaube das ist nicht so meine Welt. Bei der Handcreme war ich zwar interessiert, aber ich habe noch mehr als genug Handcremes, und habe sie deshalb aus "Vernunft" stehen lassen. Mit dem Deo habe ich mich nicht genauer beschäftigt, da ich absolut kein Fan der Balea Deos bin, deshalb blieb dieses auch stehen. Mitgenommen habe ich also letzten Endes die Dusche und die Bodycreme.


Diese beiden Produkte möchte ich euch jetzt etwas näher vorstellen:

Balea "Rio De Janeiro" Dusche 

Inhalt: 300ml 
Preis: 0,65€
Bezugsquelle: DM

Das sagt Balea: "... Sommerliches Duscherlebnis: Die Dusche Rio de Janeiro mit feuchtigkeitsspendender Pflegeformel  bewahrt die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Erleben sie Dank der sinnlichen Duftkombination ein exotisches Duscherlebnis und lassen sich von brasilianischer Lebenslust mitreißen. Willkommen in der Stadt des Zuckerhuts!..."

Mein erster Eindruck: Als erstes muss ich ja mal wieder was zur Verpackung sagen: Ich finde die Verpackung vom Duschgel wirklisch schön und ansprechend gestaltet! Für mich sind Verpackungen ja meistens der erste Anreiz für die Kaufentscheidung, und auch hier hat es gut funktioniert. Der Geruch ist wirklich schön fruchtig, und man kann den Ananasduft wirklich gut erkennen. Der Duft ist nicht künstlich, was mir immer sehr wichtig ist, es riecht fast wie eine frisch aufgeschnitte Ananas. Außerdem kann ich einen leichten Hauch von Zitrone wahrnehmen. Das Duschgel selbst ist gelblich und die Konsistenz sehr cremig. Es schäumt gut auf, verbreitet seinen Geruch aber nur ganz leicht. Es scheint mir auch, als wenn der Geruch ziemlich schnell verfliegt, muss aber dazu sagen, dass ich es nur zu Testzwecken für die Handwäsche verwendet habe. Wie sich das ganze in der Dusche verhält werdet ihr wieder in einem Aufgebraucht Post lesen.

Fazit: Für mich ist es kein Fehlkauf. Ich mag den Geruch, und freue mich darauf es unter der Dusche zu verwenden. Für diejenigen die sich einen lang anhaltenden Duft versprechen ist es aber glaube ich nicht das richtige Produkt.

Balea "Berlin" Bodycreme


Inhalt: 500ml
Preis: 1,95€
Bezugsquelle: DM

Das sagt Balea: "... Die intensive Pflegeformel der Bodycreme Berlin versorgt die trockene Haut effektiv mit Feuchtigkeit: für ein frisches, glattes und fühlbar weiches Hautgefühl. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten Berlins - gute Reise!..." 
  • Natürliches Cocosöl und feuchtigkeitsbindende Sheabutter bewahren Ihre Haut vor dem Austrocknen. 
  • Wertvolles Avocadoöl verleiht der Haut spürbar neue Geschmeidigkeit.

Mein erster Eindruck: Für mich als geborene Berlinerin war ja sowieso klar, dass diese Bodycreme in meinen Besitz wandert. Die Verpackung finde ich hier etwas mager gestaltet, das hätte man meiner Meinung nach ansprechender hinbekommen können. Geruchlich ist auch die Bodycreme ein Volltreffer für mich. Ein wirklich angenehmer und leichter Vanilleduft mit einer leicht blumigen Unternote, auch hier wieder nicht zu künstlich. Die Konsistenz ist für mich eher lotionartig als cremig. Die Creme lässt sich gut verteilen, zieht relativ schnell ein, hinterlässt aber einen leichten Film. Außerdem macht die Creme einen sehr reichhaltigen Eindruck auf mich. Der Geruch ist auch einige Zeit später noch leicht auf der Haut wahrzunehmen.

Fazit: Für mich eine gute Lotion, die sehr reichhaltig zu sein scheint, was für meine trockene Haut sehr gut ist. Auch der Geruch gefällt mir sehr gut, da er nicht zu aufdringlich ist. Lediglich das Verpackungsdesign finde ich etwas schwach, was aber die Wirkung natürlich nicht beeinträchtigt. Die Pflegewirkung find ich gut, und auch der Preis von 1,95€ ist für einen Inhalt von 500ml unschlagbar gut!

Was habt ihr aus der LE gekauft? Wie zufrieden oder nicht seit ihr mit den Produkten?

Donnerstag, 27. Juni 2013

Meine Einkäufe im Juni

Da ich ja doch nicht ganz ohne Kosmetikshopping auskomme - zwar hat sich mein Konsum verringert, aber ganz ohne geht eben nicht - habe ich mir überlegt alles über einen Monat zu sammeln, und euch Ende des Monats dann meine gesamten Einkäufe zu zeigen. So "lohnt" sich das Post schreiben mehr, und ihr habt mehr zum gucken... Der Juni macht den Anfang! Im Juni habe ich also folgendes mit nach Hause geschleppt:



Hier meine gesamte Ausbeute im Juni. Und nun folgen die Details...


essence "Girls on tour" LE eau de toilette 10ml ca. 2,95€ 
Es riecht sehr frisch und für mich einfach lecker! Ich habe mich ja schon länger als essence Parfüm Liebhaberin geoutet, deshalb konnte ich auch hier nicht dran vorbei gehen.

Catrice "Glamazona" LE Defining Blush "C02 I got the Flower!" 3,95€
Mit Rouge bin ich ja in den meisten Fällen immer zu ködern. Auch hier hat es mich mal wieder voll erwischt! Sicher habe ich eine ähnliche Farbe in meiner Sammlung bestimmt schon, aber die hat garantiert nicht so ne tolle Musterung... ;)



essence "ticket to paradise" LE nail polish "01 Dive with me to the Island" ca. 1,95€ 
Eine schöne Sommerfarbe! So einen ganz Schimmer und Glitzer freien mintton habe ich in meiner Sammlung noch nicht gehabt, und deshalb durfte der spontan mit. Die anderen Produkte der LE sagten mir gar nicht zu.

Catrice "Hip Trip" LE Nail Lacquer "C04 Wheels on fire" ca. 2,79€ 
Eine tolle ausgerwöhnliche Farbe! Hat mir auf Anhieb super gut gefallen. Ein schönes korall/orange mit tollem silber Schimmer. Für mich auch sehr sommerlich, und quasi "Liebe auf den ersten Blick".


ebelin Wattestäbchen und Maxi- Pads je ca. 0,55 - 0,65€ 
Hier 2 reine Nachkaufprodukte. Was man verbraucht muss ja wieder rein ;)

bebe Young Care Tagespflege für empfindliche Haut ca. 2,95€ 
Schon seit einigen Jahren meine Tagescreme. Ich mag die tolle Pflegewirkung, und bin sehr zufrieden mit ihr. Von allen bisher getesteten vetrage ich diese am besten.

Balea Dusche & Ölperlen Apfelblüte 0,95€ 
Hier wurde ich ganz klar von anderen Bloggerinnen angefixxt! So eine schöne Verpackung, und dann auch noch rosa, da musste ich mal Probeschnuppern gehen. Und es riecht soo lecker fruchtig!!! Fazit: " Das musste mit! "

p2 Professional File für brüchige Nägel ca. 2,95€ 
Auch hier ein Nachkaufprodukt. Ich habe immer eine davon zu Hause und eine in meiner derzeitigen Handtasche. Ich hasse es wenn mir Unterwegs der Nagel einreißt, und ich nicht feilen kann.
Für meine Nägel hat sich diese als die sanfteste Feile erwiesen, und wird deshalb stetig nachgekauft.


Balea "Rio de Janeiro" Dusche 0,65€ & Balea Bodycreme "Berlin" 1,95€ 
Beide Produkte stammen aus der aktuellen Balea LE. Ich habe mich im Laden kurz an den Testern vergriffen, und meine Entscheidung gefällt. Genauer werde ich zu den Produkten in den nächsten Tagen berichten.

Das waren meine Beauty - Einkäufe im Juni. Ich bin wirklich sparsamer geworden was meine Ausgaben für Kosmetik betrifft. Aber das kann sich auch ganz schnell wieder ändern. Allmählich merke ich auch das ich in meinem Badezimmer wieder etwas Platz bekomme. Vielleicht packt es mich, und ich werde den frei gewordenen Platz bald wieder besetzen -damit die anderen Produkte nicht so alleine sind versteht sich-

Was habt ihr im Juni gekauft? Irgendwelche Produktempfehlungen von euch an mich?

Dienstag, 25. Juni 2013

Wenn der Sonnenschutz versagt...

Oder man für die Sonne nicht gemacht ist.... 

Dann erwartet einen alles andere als ebenmäßige und streifenfreie Bräune. Es tendiert dann meist in die Richtung ebenmäßige und streifenlastige Röte. So wie bei mir...

Aber nun zum Thema, letzte Woche habe ich einen Vormittag im Freibad verbracht, um das Sommerwetter richtig auszukosten. Als treuen Begleiter hatte ich neben einer Freundin auch eine Flasche Sonnenmilch mit LSF 30 dabei.


SUN DANCE Sonnenmilch LSF 30 
Geruchlich absolut der typische Sonnencreme Duft, und auch von der Konsistenz her genauso fest und Schneeweiß. Auch die versprochene Pflegewirkung konnte ich spüren. Gekennzeichnet ist sie mit wasserfest, ich habe aber trotzdem nach jedem Wasserkontakt neu aufgelegt, was auf der Rückseite auch empfohlen wird. Außerdem hinterlässt sie einen leichten Fettfilm, welcher aber nach dem schwimmen verschwindet.

Fazit: Für mich auf den ersten Eindruck eine ganz normale Sonnencreme, die einfach nur ihren Zweck erfüllen soll. Doch die Tatsache, dass ich einen fiesen Sonnebrand erleiden musste, lässt mich daran zweifeln, ob "Hoch" wirklich immer "Hoch" ist, und ob die Creme wirklich etwas bringt...

                                                                                                                                                                 

Obwohl ich also diesen Begleiter an meiner Seite hatte, habe ich mir die komplette Rückansicht meines Körpers stark verbrannt, und die Vorderansicht leicht. Ob es nun an der Sonnencreme lag oder an meiner hellen Haut kann ich nicht genau sagen. Ich kann aber beides nicht ausschließen.

Fakt war also: Ich hatte einen fiesen Sonnenbrand, der tierisch schmerzte und irgendwie behandelt werden musste.

Ich versuchte mein Glück also mit Quark. Das war eine Wohltat - zumindest solange bis das Zeug getrocknet war...- Danach verschlimmerte es die Schmerzen nur, da bei der kleinsten Bewegung eine neue Ecke zu bröckeln begann, und dabei stark meinen Sonnebrand reizte.
Nach dem ich dann unter qualen, bei einer kalten Dusche, den getrockneten Quark abgespült hatte, schmerzte mein Rücken nun noch mehr. ( Dank der Reizung natürlich! ) 
So ging ich in den nächsten DM um mir irgendwelche "Helferleins" zu holen. Entschieden habe ich mich dann für folgende 2 Produkte:


SUN DANCE SOS Anti- Hautröte Aprés Lotion 
Geruchlich sehr leicht und angenehm frisch. Die Konsistenz ist weniger Lotionartig als erwartet, eher etwas fester und Gel ähnlicher. Das Produkt ist leicht weiß bis farbneutral. Es kühlt den Sonnenbrand wirklich angenehm, nicht zu kalt, aber ein spürbarer Kühlungeffekt ist vorhanden. Das Produkt zieht relativ schnell ein, und hinterlässt nur einen leichten Film. Auch eine leichte Linderung der Rötung konnte ich am nächsten Tag bereits feststellen.

Fazit: Für mich ein solides Produkt gegen Sonnenbrand bzw. für die Sonnenstrapazierte Haut. Es ist wirklich schön kühlend und beruhigt die Haut. Auch die Linderung der Rötung ist definitv von Vorteil. Lediglich die Pflegewirkung könnte etwas stärker sein. Aber für einen Preis von ca. 1,95€ ein wirklich gutes Produkt!



SUN DANCE Aloe Vera Aprés Gel 
Aloe Vera ist ja DAS Mittel gegen Sonnenbrand, zumindest sagt das meine Mama. Ich dachte mir: Testen kann ja nicht schaden, hauptsache es hilft!
Wie ich befürchtet hatte, war der Geruch absolut gar nicht mein Fall, ich hasse den Geruch von Aloe Vera! Aber wenn´s hilft muss ich da wohl durch. Hier haben wir also ein grünes Gel was für mich wirklich grauenvoll riecht, aber sehr angenehm kühlend und beruhigend war. In den ersten Tagen wäre ich ohne das Gel hier absolut aufgeschmissen gewesen. Es beruhigt den Sonnenbrand sehr, kühlt und gab mir bei meinen Verbrennungen dardurch eine Schmerzlinderung. Bei dem Gel dauert es zwar eine ganze Zeit bis es eingezogen ist, aber solange bleibt auch der Kühlungseffekt vorhanden. Vorallem gefällt mir hier aber die reichhaltigere Pflege für die strapazierte Haut, besser wie beim obigen Produkt.

Fazit: Hier habe ich ein super Produkt gekauft! Es versorgt die verbrannte Haut mit viel Feuchtigkeit und lindert den Schmerz. Genau das erhoffe ich mir von einem Aprés Produkt. Auch hier stimmt der Preis. Einziger Kritikpunkt  ist für mich eben der Geruch, aber für diese Wirkung nehme ich den gerne in Kauf.

Sonntag, 23. Juni 2013

[Vorschau] p2 "Pool Side Party"

"... Starte mit der neuen LE "Pool Side Party" von p2 cosmetics in deinen Sommer und bringe den Glamour der 50er Jahre zurück in die Gegenwart."

Die neue p2 Limited Edition ist im Juli und August in allen Dm- Märkten erhältlich.


pure skin foundation waterproof
Die pure skin foundation waterproof ist in der Sommersaison der ideale Beauty-Begleiter. Sie hält der Sonne stand und verleiht der Haut ein natürliches und frisches Finish. Die Foundation beschwert nicht und ist auch an heißen Sommertagen perfekt für das Abdecken von Hautunreinheiten oder Hautrötungen geeignet. Der Applikator macht das Auftragen ganz leicht. Die beiden Farben 010 warm sand und 020 refined bronze sind nicht vegan.
 
10g kosten 4,95 €






cool off aqua loose powder
Must-have des Sommers! Der wasserfeste und feuchtigkeitsspendende lose Puder verleiht der Haut einen makellosen Teint, ohne zu beschweren. Mit Cooling-Effekt für besonders heiße Tage. Tipp: Als Grundierung die pure skin foundation waterproof benutzen. Erhältlich in 010 get fresh. Vegan.
 
5g kosten 4,75 €



get the glow mono blush
Gibt den ganz besonderen Sommer-Kick. Das schimmernde Blush lässt sich mit Hilfe des Bürsten-Applikators optimal verblenden und verleiht einen besonders sommerlichen Teint. Erhältlich in zwei Nuancen: 010 fresh peach und 020 get sunkissed. Vegan.
 
6g kosten 4,45 €



summer flirtin` duo eye shadow
Der hauchzarte Duo-Lidschatten in angesagten Sommerfarben bringt die Augen zum Strahlen. Mit dem integrierten Applikator lässt sich die schimmernde Textur optimal auftragen. Erhältlich in 010 sunny (nicht vegan), 020 sea jewels (vegan) und 030 rising sun (nicht vegan).
 
Ein Duo kostet 4,25 €



liquid eyeliner waterproof
Ein dezenter Strich oder doch lieber der mutige Color-Blocking-Look? Mit dem liquid eyeliner waterproof gelingt beides mühelos in zwei wundervoll sommerlichen Farben. Der wasserfeste Flüssig-Eyeliner passt farblich perfekt zur p2 over the top mascara waterproof und ermöglicht einen präzisen Lidstrich für den angesagten „Twiggy-Look“. Augenärztlich getestet. Für Kontaktlinsenträger geeignet. 010 nixie blue und 020 coral bay. Vegan.
 
2,5ml kosten 2,95 € 



over the top mascara waterproof
Schwarz war gestern: Passend zum Lidstrich gibt es auch die Mascara in den angesagten Farben 010 sky blue und 020 crazily brazil. Die wasserfeste Mascara zaubert dabei maximales Volumen und kann alleine oder über der täglichen Mascara aufgetragen werden. Für ein optimales Farbergebnis mehrfach tuschen. Augenärztlich getestet. Vegan.
 
12ml kosten 3,45 €
 
 
Styling-Idee: Zuerst mit schwarzer wasserfester Mascara die Wimpern tuschen. Als Highlight dann die over the top mascara waterproof in der Wunschfarbe auf die Wimpernspitzen geben.



lash jewels
Für Wimpern mit Wow-Effekt! Das transparente Gel zaubert den perfekten Wet-Look auf die Wimpernspitzen. Mit dem Applikator lassen sich kleine Gel-Tupfer, die aussehen wie Wassertropfen, mühelos auf den Wimpern platzieren. Sie sehen ganz natürlich aus, bleiben aber haften und sichtbar erhalten. Augenärztlich getestet. Für Kontaktlinsenträger geeignet. Vegan.
 
8,5ml kosten 3,95 € 


style up! eyebrow fixing gel
Perfektes Finish für einen gepflegten Look. Das transparente Augenbrauengel bringt die Brauen in Form und fixiert diese gleichzeitig. Erhältlich in der Variante 010 ready to wear. Vegan.
 
12ml kosten 2,75 € 







full kiss lipgloss
Verzaubernder Lipgloss mit Schimmereffekt! Der 2in1-Lipgloss vereint sommerliche Farben mit transparentem Gloss. Die Texturen kommen zwar getrennt und sichtbar aus der Tube, vermischen dann aber beim Auftragen. Die Farben 010 pool feeling und 020 summer breeze sind vegan, 030 all night long ist nicht vegan.
 
11ml kosten 3,65 € 



sunsation nail polish
Die fünf hochdeckenden und sensationell glänzenden Nagellackfarben spiegeln die Farben eines perfekten Sommertages am Pool wieder: 010 blue lagoon, 020 turquoise sky, 030 violet summerdream, 040 sunshine yellow und 050 new wave. Vegan. 
 
 
12ml kosten 2,25 €



ready for sundown nail foil
Die Nagelfolien im Beach-Look zaubern im Nu Sommer-Feeling auf Händen und Nägeln. Besonders trendig werden die Nagelfolien auf nur zwei, drei oder vier Nägeln in Kombination mit einer sommerlichen Farbe des sunsation nail polish aufgeklebt.
 
Ein Set bestehend aus 20 Stück kostet 2,45 € 





retrochic 3in1 purse
In die retrochic 3in1 purse passt alles hinein, was eine coole Pool-Lady benötigt. Drei Fächer bieten ein Optimum an Platzmöglichkeiten für alle wichtigen Beauty-Tools und mehr an Pool und Strand.
 
1 Stück kostet 4,95 €


Meine Meinung: Für mich eine coole Sommer LE! Sehr frisch vom Design her und mal was neues im Bezug auf das Design. Einige Produkte finde ich sehr ansprechend, andere wiederum eher weniger. Am meisten Interessieren mich die Blushes und die Lipglosse. Aber auch das Puder finde ich interessant, von einem cooling Effekt habe ich bis jetzt noch nicht gehört. Auch das kleine Tässchen gefällt mir sehr gut. Als einzigen Mangel sehe ich die doch ziemlich hohen Preise für Produkte von p2. Die Lash Jewels sind zwar eine kleine Neuheit, aber ob man sowas wirklich zwingend benötigt wage ich zu bezweifeln. Aber genaueres kann man sowieso erst sagen wenn man die LE im Laden begutachtet hat.

Kurze Erklärung zu meiner Abwesenheit

Hello everyone! Ich weiß das ich mich vor keinem rechtfertigen muss, warum ich in letzter Zeit so wenig blogge, aber mein Blog ist mir wirklich wichtig, und ich möchte das meine mittlerweile 16 treuen Leser (DANKE!!!) eine Erklärung für meine Abwesenheit bekommen.

Also wo fange ich da am besten an...
Der erste Grund für die Abswesenheit ist, dass ich momentan auf Kriegsfuß mit meinen Nägeln stehe! Die sind mal wieder total kaputt und brauchten einfach nochmal eine Nagellackpause. Mich nervt das so tierisch, dass ich so oft eine Nagellackpause einlegen kann, weil meine Nägel mal wieder streiken.. -.-*
Aber was will man machen, wenn meine Nägel verfärbt sind und andauernd einreißen oder splittern macht das lackieren ja wenig Sinn, deshalb lege ich dann einfach eine kleine Pause vom Lack ein. Was wiederrum bedeutet, dass ich gerade kaum "Stoff" habe zum bloggen.

Ein weiterer Grund für meine Abwesenheit ist, dass ich immer noch an dem Verlust von meiner Sammy zu knabbern habe. Es geht mir mittlerweile zwar schon um einiges besser, aber es gibt halt immer wieder Momente in denen ich zurück in mein Loch falle, und dann fehlt einfach die Lust zum bloggen.

Außerdem habe ich in Sachen "berufliche Zukunft" eine etwas andere Richtung eingeschlagen. Das heißt, ich habe mich aus verschiedenen Gründen umorientiert, und fange ab September hoffentlich meine Ausbildung zur Erzieherin an. Da ich in der zwischen Zeit nicht tatenlos zu Hause sitzen wollte, habe ich mir einen Job gesucht, und auch einen gefunden, weshalb ich momentan auch zeitlich etwas eingeschrenkt bin, was sich aber wieder bessern wird wenn ich erst mal richtig in der Materie drin bin. :P

Ja das alles hat in Kombi also dazu geführt das ich in letzter Zeit wenig von mir lesen lassen habe.
Aber in der nächsten Zeit habe ich "Blogtechnisch" noch ein paar Änderungen geplant.
Zum einen möchte ich mir endlich eine Spiegelreflexkamera zulegen, um euch bessere Bilder bieten zu können, aber auch weil ich unglaublich gerne fotografiere. Und außerdem habe ich einen 2. Blog geplant, in dem ich euch dann mehr von meinem Leben berichten möchte, und alles was da so zugehört. Ein paar konkrete Ideen habe ich schon, aber genaueres erfahrt ihr wenn es soweit ist. Wo wir schon mal dabei sind: Hättet ihr Interesse an so einem 2. Blog?...

Nun aber erst mal soviel zu meiner Erklärung, ich denke jetzt könnt ihr die Abwesenheit etwas nachvollziehen. Ich werde jetzt noch ein bisschen was vorbloggen und dann versuchen mich wieder auf alle 2. Tage einzupendeln.

So und damit der Post nicht ganz so langweilig für euch ist, gibts jetzt noch was auf die Ohren!
Mein absoluter Lieblingsong momentan ;) *Nananana sing*

Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben! :)




Freitag, 14. Juni 2013

Sommergefühle ♥ ♥

In letzter Zeit habe ich wohl einen kleinen "Kreativschub" gehabt, und unter einem dieser Schübe enstand das folgende Ergebnis. Für mich eine absolute Interpretation vom Sommer - bunt, frisch und fröhlich- genau so wie der Sommer sein sollte!


Ombré in Verbindung mit Dots, wenn das mal keine coole Kombi ist?... Leider war das Wetter zu der Zeit eher winterlich als sommerlich, und deshalb sind die Fotos auch so schlecht belichtet, ich hoffe trotzdem das ein paar "Sommergefühle" zu euch überspringen... :P  
Wie gefällt euch mein kleiner "sommerlicher" - kreativer Ausbruch?

*Die Bild Qualität wird sich hoffentlich in baldiger Zukunft ändern, denn dann habe ich hoffentlich endlich eine bessere Kamera und kann euch "Erste- Sahne- Bilder" anbieten...*

Mittwoch, 12. Juni 2013

Luxeriös mattiert

* Ich melde mich auch mal wieder zurück aus der Versenkung. Tut mir leid, dass es hier jetzt so lange ruhig war, aber ich hab das bloggen in letzter Zeit irgendwie nicht mehr geschafft. Ich gelobe definitiv Besserung! *

~ essence color & go - 83 luxury secret ~


Schwarz + Matt Topcoat eine Form von "Nageldesign" die mir sehr gut gefällt,besonders an anderen sehe ich das total gerne... Wieso also nichtmal mit einem metallischen grau/schwarz versuchen?!... Diese Eingebung hatte ich als ich den essence Lack lackierte, und feststellte, dass er mir in seinem metallischen Finish so gar nicht gefällt! Also schwupp die wupp ein bisschen mattiert und schon war ich hin und weg vom Ergebnis. So leicht bin ich manchmal zufrieden zu stellen. Mir gefällt die Kombi super gut, und ich finde es wirkt auch leicht edel, oder? 
Man kann öde Lacke, mit dem richtigen Einfall, eben doch zu was besonderen machen... ;)

Dienstag, 4. Juni 2013

Essie - madison ave-hue [Madison ave-hue Collection]

Heute habe ich einen Lack für euch, den ich schon vor einigen Wochen getragen habe. Es handelt sich um einen Lack aus der, nicht mehr ganz so aktuellen, Madison ave-hue Collection von Essie.

Die Farbe würde ich als ein sommerliches pink, mit leichtem lila Einschlag beschreiben. Wenn man ganz genau hinsieht, dann erkennt man auch leichten silbernen Schimmer - in der Flasche zumindest.... Für mich die Sommerfarbe schlecht hin! Gekauft hatte ich den Lack eher spontan, und dank Payback Punkten habe ich sogar nur 1,95€ bezahlt... ;) Aus der Collection gefielen mir so gut wie alle Lacke, aber mein Budget ist doch begrenzt, und so musste ich mich für einen entscheiden.


Wie stark ich den Lack in mein Herz geschlossen habe kann man anhand der vielen Bildern wohl erahnen. Ich finde ihn einfach wunder- wunderschön! Außerdem ist es ja wohl auch mal genau meine Farbe... :)

Qualitativ hat der Lack mich ebenfalls überzeugen können. Der Auftrag klappte mit dem toll geformten Essie Pinsel einwandfrei, die Trockenzeit verging mit essence Topcoat zügig, und auch die Haltbarkeit war mit beachtlichen 4 Tagen (dann habe ich umlackiert, was aber noch nicht nötig gewesen wäre, da der Lack immer noch aussah wie kurz nach dem lackieren) bestens!

Fazit: Ohne große Worte, für mich einer meiner neuen Lieblingslacke! Dieser Lack wird wohl, diesen "Sommer" noch öfter auf meine Nägel wandern. Bin rundum zufrieden mit dem Lack! Toll gemacht Essie :)

Sonntag, 2. Juni 2013

Aufgebraucht im Mai 2013

Es ist mal wieder soweit, der Mai ist 2 Tagen vorbei, und ich habe natürlich wieder fleißig leere Verpackungen angesammelt. Ganz zufrieden bin ich mit der Menge allerdings nicht, ich finde da ist noch Luft nach oben...


Zunächst mal den "Haufen" auf einen Blick. Wie gesagt viel ist es nicht gerade, oder?


Garnier natural beauty Shampoo & Spülung Olivenöl und Zitrone
Fand ich beides wirklich gut. Mich hat lang kein Shampoo mehr so überzeugt. Der Geruch war einfach himmlisch, und auch die Pflegewirkung fand ich gut. Meine sonst so trockenen Haare hatten wirklich nochmal glanz. Momentan habe ich ein anderes in Benutzung, was mir noch einen Tick besser gefällt.
Nackauf: Nicht ausgeschlossen

Gliss Kur Hair Repair Sprühkur 
Ich mag die Sprühkuren von Gliss Kur echt gerne. In meiner Kindheit hat meine Mama die ständig bei uns verwendet, weil wir beim Haare kämmen immer so ein Theater gemacht haben. Irgendwie hab ich sie dann nochmal spontan gekauft, und jetzt werde ich sie mir sicher wieder öfter zulegen. Das kämmen der Haare funktioniert damit wirklich kinderleicht!
Nachkauf: Schon passiert, aber andere Sorte.


Synergen Body Butter rote Beeren
Die hat eine längere Zeit ihr dasein bei mir gefristet. Im Mai kam sie dann endlich zum Einsatz, und ich muss sagen, ich mochte sie wirklich gern. Der Geruch war oberlecker, und auch die Pflegewirkung hat mich überzeugt. Alles in allem nichts zu beanstanden!
Nachkauf: Weil limitiert leider nicht mehr möglich, sonst nicht ausgeschlossen.

Balea Dusche & Creme Guave
Auch wieder so ein älterer Kandidat der eine Weile bei mir hausierte. Im Mai habe ich meine Aufmerksamkeit dann diesem rosa Duschgel gewidmet. Der Geruch gefiel mir unter der Dusche nicht mehr ganz so gut, wie damals beim Probeschnuppern, aber es war okay. Das Duschgel schäumte gut auf. Eine Pflegewirkung, bzw. irgendwas cremiges konnte ich nicht feststellen.
Nachkauf: Wenn eher spontan, aber ich habe ja noch mehr als genug!

Balea Wellness Fuß Samtlotion Lemongras & Minze
Die hat mich mal wirklich umgehauen! Eine ganz tolle Fußpflegelotion! Der Geruch war einfach göttlich gut, und die Creme enthielt einen kühlenden Effekt, der wirklich gut tat nach einem langen Tag auf den Füßen.
Eine besondere Pflegewirkung hingegen hatte sie allerdings nicht zu bieten, ich würde sagen es war im Rahmen. Durch das Samtpuder hatte man schon mal leichte Abfärbungen an den Socken, was mich aber nicht weiter gestört hat. Alles in allem fand ich sie wirklich gut. Ich glaube mittlerweile ist sie aber gar nicht mehr erhältlich oder?
Nachkauf: Aufjedenfall, wenn es sie noch gibt!


2x Balea Pflegende Reinigungstücher 3in1
Mittlerweile zu einem all time favorite motiert. Diesen Monat sogar 2 Packungen verbraucht, ich finde das zeigt wie gerne ich sie habe... ;)
Nachkauf: Definitiv ja!

Blendamed complete plus weiß
Ohne Worte. Zahncreme halt, wird natürlich immer Nachschub besorgt. Hier kaufe ich übrigens immer mal eine andere.

Balea Pflegendes Gesichtswasser 
Auch hier ein immer wieder nachkauf Kandidat. Ich mag seine erfrischende Wirkung morgens vor dem schminken total gern!
Nachkauf: Bereits passiert.


Ebelin Nagellackentferner acetonfrei
Wird auch immer wieder nachgekauft. Zuletzt gönnte ich mir die große Größe mit 200ml. Mein Verbrauch ist eben hoch.. ;)

Balea tanzende Marille Seife
Jetzt ist es zu klein um es noch weiter aufzubrauchen. War ganz net, sie schäumte gut auf, und hinterließ einen angenehmen Geruch. Erstaunlicherweise gefiel mir der Geruch hier sogar, bei Duschgel & Bodylotion war ich ja beim Probeschnuppern gar nicht überzeugt! Mal sehen wie die sich verhalten werden.
Nachkauf: Keine Option und war limitiert.

Garnier Hautklar Thermomaske 
Schon Jahrelang meine allerliebste Maske! Werde ich auch immer wieder nachkaufen, auch wenn ich das Masken verwenden in letzter Zeit sehr eingeschränkt habe... Hmm.. Vermutlich Zeitmangel.. ;)

Parfümproben "Alien" 
Irgendwann, Irgendwann, wird dieses Parfüm in meinem Besitz sein! Und solang ich noch darauf hinspare, werde ich mich mit Proben aus Zeitschriften u.ä. darauf einstimmen. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ;)


Balea Deospray Pitaya
Ich hatte mich ja schon im vergangenen Monat dazu geoutet, dass ich kein Fan von Balea Deos bin. Auch Pitaya kann meine Meinung nicht ändern. Ich bin froh das jetzt auch mein letztes den Weg in die Tonne geschafft hat, und werde mir sicher so schnell keines mehr zulegen! Sie riechen zu künstlich und eine Wirkung suche ich heute noch...

Garnier Mineral UltraDry Deospray 
Mein liebstes, bestes, tollstes, einziges, wahres Deospray! Ich werde es mir immer und immer und immer wieder kaufen! I Love.... :)

essence Duft "like a girls night out" 
Ich bin ja ein heimlicher Fan der essence Parfüms. Dieses war mein erstes überhaupt, und ich mochte es wirklich gern (erklärt wieso es leer ist..). Mit Duftbeschreibungen hab ich es ja nicht so wie ihr wisst, deshalb nur so viel: Ich mocht es!....
Nachkauf: Aufjedenfall eine Überlegung wert, sofern noch erhältlich.

p2 Nail Color Correcting Pen
Schon mein 100ter oder so. Aber irgendwie habe ich momentan leichte Probleme mit denen. Dieser hier war schon direkt nach dem Kauf  "furz"trocken. Man konnte also quasi gar nichts damit anfangen, bis ich ihn in Nagellackentferner getaucht hatte, dann gings. Als dieser hier dann wechselbedürftig war habe ich einen neuen gekauft, und wieder das gleiche Problem... :( Das war doch früher nicht so?! Man, sonst mag ich ihn echt gerne, ist nämlich unglaublich praktisch für ne Kleckertante wie mich :D


Und für die Statistik die Verbrauchsmaterialien...

Das war auch schon meine Müllansammlung aus dem Mai. Ich war ja wirklich schon mal erfolgreicher im aufbrauchen... Irgendwie ist da im moment anscheinend ein "Flow" drin :D Nun denn, lasst mir wie immer eure Links da :P