Dienstag, 21. Mai 2013

essence - 92 better late than never

Wie treffend der Name des Nagellack´s heute ist. Denn heute habe ich mal wieder einen älteren Freund zu zeigen, welcher schon eine halbe Ewigkeit auf seinen Einsatz wartete. Aber: "Besser spät als nie, gell?! " 
Bei "better late than never" handelt es sich um ein klassisches hellrot, ohne Schimmer oder Glitzer
Wie alt der Nagellack sein muss kann man aufgrund des alten Flaschendesigns nur erahnen, und das obwohl da NEW drauf steht... Misteriös ^^
*...Beginnen wir wie immer, mit der Bilderflut...*

Der Auftrag gelang mir trotz des recht schmalen Pinsel´s ohne größere Probleme. Die Konsistenz ist mittelflüssig bis leicht zäh, weshalb es schon mal zu einer leichten Streifenbildung kommen kann. Der Lack war in 2 dünnen Schichten deckend, aber damit das Ergebnis ebener wird, habe ich eine 3. Schicht lackiert.
Die Trockenzeit war ohne Topcoat sehr gut! Der Lack war ziemlich schnell stoßfest durchgetrocknet.
Die Haltbarkeit war wie zu erwarten eher suboptimal. Schon am 1. Tag bildete sich Tipwear, und am 2. Tag begann er zu splittern. Die Farbe war mir aber auch schon am Ende des 1. Tages zu langweilig, weshalb ich sie mit kleinen Dots aufpeppte.

Fazit: Alles in allem ein eher langweiliger Lack. Keine allzu besondere Farbe, die es schaffen könnte die doch eher mittelmäßige Qualität des Lacks, zu überschatten. Für mich also eher ein kleiner Fehlkauf, der in der nächsten Zeit wohl verschenkt oder leer gemacht wird.

1 Kommentar:

  1. Der leuchtet doch sehr hübsch (zumindest auf meinem Handydisplay!) aber mit der Haltbarkeit ist es natürlich mau. Dabei fand ich da die alten sogar noch besser als die neuen essence-Lacke....
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen